AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

100 Jahre AWO

BeSt - Beraten & Stärken
Bundesweites Modellprojekt 2015 - 2018 zum Schutz von Mädchen und Jungen mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt in Institutionen

Mädchen und Jungen mit Behinderung sind häufiger gefährdet, Opfer sexualisierter Gewalt zu werden. Diese Kinder und Jugendlichen in Einrichtungen nachhaltig zu schützen ist das Ziel des Modellprojektes "BeSt – Beraten & Stärken".

Bis Mitte des Jahres 2018 werden in bundesweit 100 Einrichtungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fortgebildet, die Strukturen für den Kinderschutz in den Institutionen verbessert und Präventionstrainings mit dort lebenden Mädchen und Jungen durchgeführt. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert das Modellprojekt.

AWO "Shukura" ist die Fachberatungsstelle für die Durchführung des Modellprojektes in Sachsen.

Durch Beratung und Fortbildung der Einrichtungsleitungen und Mitarbeiter/innen zum Thema Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt werden diese unterstützt, die vorhandenen Handlungskompetenzen zu erweitern und institutionelle Strukturen zu etablieren, die das Auftreten sexualisierter Gewalt erschweren bzw. verhindern. Organisationsberatungen, Fortbildungen und Präventionsveranstaltungen orientieren sich dabei an den Bedarfen der Einrichtungen.

Das Modellprojekt "BeSt – Beraten & Stärken" richtet sich an stationäre und teilstationäre Einrichtungen der Behindertenhilfe sowie inklusive und integrative Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, in denen Kinder und Jugendliche mit körperlichen, geistigen, Hör- sowie Mehrfachbehinderungen leben.

Bewerbungen für die Teilnahme am Modellprojekt richten Sie an die
AWO Fachstelle "Shukura"
info22@awo-kiju.de

Aktuelle Informationen Coronavirus

Informationen zu präventiven Maßnahmen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus erhalten Sie in unseren jeweiligen Einrichtungen. Wir sind telefonisch als Ansprechpartner für Sie jederzeit erreichbar.

Unsere Kindertageseinrichtungen bieten bis zum 17.4. nur eine Notbetreuung an. Bei der Notbetreuung gibt es ab dem 24.3. folgende Änderung: Es reicht nun aus, wenn ein Elternteil in einem systemrelevanten Beruf arbeitet. Die Berufsgruppen wurden erweitert. Bitte bringen Sie dazu einen Nachweis des Arbeitgebers mit.

Unsere Beratungsstellen sind bis zum 20.4. nur telefonisch und per E-Mail erreichbar. Bitte sehen Sie von Besuchen ab. Kurse wurden abgesagt.

Unsere Jugendtreffs und Jugendwerkstätten sind bis zum 20.4. geschlossen.

Unsere Kinderheime sind für Besucher bis zum 20.4. geschlossen.

Unsere Ergotherapie bietet derzeit keine Termine an. Telefonisch sind wir für Sie erreichbar.

Bitte beachten Sie dazu auch die aktuellen Informationen der Landesregierung:

Stellenangebote Unternehmensverbund

  • Erzieher (m/w/d)

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Einsatz in Pirna

    Download Stellenangebot
  • Einrichtungsleiter (m/w/d)

    Für unsere Integrative und heilpädagogische Kindertageseinrichtung "Menschenskinder" in Pirna

    Download Stellenangebot
  • Erzieher (m/w/d)

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Kindertageseinrichtung "Kleeblatt" in Moritzburg mit Außenstelle Hort in Reichenberg

    Download Stellenangebot

Alle 40 Stellenangebote

Online bewerben