AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

25 Jahre AWO Sachsen Soziale Dienste

Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege ist eine vollstationäre Rund-um-die-Uhr-Pflege für einen begrenzten Zeitraum.

  • als Krankenhausnachsorge
  • zur Entlastung pflegender Angehöriger z. B. bei Urlaub oder Kur
  • Krisenintervention bei Verschlechterung des Gesundheitszustandes

Die Pflegekasse übernimmt bei Pflegegrad 2-5 Pflegekosten

  • bis 1.612,00 € für max. acht Wochen im Kalenderjahr als Kurzzeitpflege nach § 42 SGB XI sowie
  • bis 1.612,00 € für max. sechs Wochen im Kalenderjahr als Verhinderungspflege nach § 39 SGB XI

Angebot

Aktuelle Informationen Coronavirus

Unsere Einrichtungen arbeiten nach Hygienekonzepten auf der Grundlage der Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates Sachsen bzw. der Sächsischen Schul- und Kita-Coronaverordnung und der kommunalen behördlichen Verordnungen.

Alle Vorsorgemaßnahmen dienen dem Schutz unserer Klienten und Mitarbeiter und werden kontinuierlich aktualisiert. Bitte beachten Sie die Hinweise der jeweiligen Einrichtung zu Basis-Schutzmaßnahmen, allgemeinen Hygieneregeln und zum Tragen einer Maske.

Konkrete Informationen erhalten Sie hier auf der jeweiligen Seite der Einrichtung bzw. in den Kitas, Pflegeheimen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Beratungsstellen und weiteren Angeboten vor Ort.

Besuche in unseren ambulanten, teilstationären und stationären Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen sowie der Clearingstelle setzen einen negativen Corona-Test voraus. PoC-Antigen-Schnelltests bieten wir vor Ort an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der Landesregierung:

Stellenangebote Unternehmensverbund


Alle 42 Stellenangebote

Online bewerben