AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

AWO Begegnung und Beratung für Senioren und Angehörige

Träger: AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH

Unsere Angebote

Bildung
Fremdsprachenkurse Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch, Gedächtnisspiele mit Gedächtnistraining und Name-Stadt-Land, Reiseberichte, Vorträge, Besuche von Museen und Ausstellungen, Stadtspaziergänge, Exkursionen

Kreativ
Malen und Zeichnen, Töpfern, Flechten mit Peddigrohr, kreatives Gestalten

Sport und Gesundheit
Senior*innengymnastik, Yoga, Latino, Nordic Walking, Gesprächsrunden zu Gesundheitsthemen, Wandertage

Geselligkeit
Singen und Musizieren, Skat, Rommé, Doppelkopf, Schach, Feste und Feiern

Beratung
Wir beraten Sie zum Übergang in den Ruhestand, zu Leistungen der Pflegeversicherung und des Schwerbehindertengesetzes, Wohnformen im Alter, Vorsorgeregelungen, Grundsicherung und andere Fragen.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Einrichtung wird von der Landeshauptstadt Dresden gefördert.

Beratung für Senioren und Angehörige

Sprechzeiten Beratung

Montag bis Freitag 10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.30 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Wir bieten Informationen, individuelle Beratung und Unterstützung zu folgenden Themen:

  • Hauswirtschaftshilfen
  • Seniorenbegleitdienst
  • Hausnotruf
  • Mahlzeitendienst
  • Leistungen der Pflegeversicherung
  • Hilfe bei der Antragstellung
  • Vermittlung Pflegedienst, Kurzzeitpflege oder Pflegeheimplatz
  • Begleitung bei der Begutachtung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK)
  • Wohnformen im Alter
  • Wohnraumanpassungen
  • Vorsorgevollmacht
  • Patientenverfügung
  • Betreuungsverfügung
  • Unterstützungsangebote bei demenzieller Erkrankung
  • Leistungen gemäß Schwerbehindertengesetz
  • Hilfe bei Beantragung eines Grades der Behinderung
  • Grundsicherung im Alter, Hilfe zur Pflege, Wohngeld, Dresden-Pass
  • Unterstützung bei sozialen, persönlichen und familiären Problemlagen
  • Unterstützung bei der Beantragung von materiellen Hilfen
  • Vermittlung zur Beratung für den Übergang in den Ruhestand

Im Beratungsgespräch suchen wir gemeinsam nach Möglichkeiten, die Sie in Ihrer Situation unterstützen können. Wir arbeiten mit anderen sozialen Einrichtungen zusammen und vermitteln bei Bedarf weitere Hilfen.

Unsere Beratung ist kostenfrei. Wir leisten keine Rechtsberatung.

Kontakt

AWO Begegnung und Beratung für Senioren und Angehörige
Hainsberger Straße 2
01159 Dresden
in GoogleMaps zeigen
Telefon 0351 4135471
Telefax 0351 4135495
mail19@awo-in-sachsen.de

Ihre Ansprechpartnerinnen

Peggy Györkös, Einrichtungsleiterin
Corina Miedrich
Susann Martin
Jana Tempels

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9.30 – 16.00 Uhr

Beratung

Montag bis Freitag 10.00 – 12.00 und 13.00 – 15.30 Uhr

Unsere aktuellen Kurse, Veranstaltungen, Beratungsangebote und Ausflüge

Unser Monatsprogramm Mai 2024

Unser Monatsprogramm Juni 2024

WICHTIG: Wer das Angebot zur Schutzimpfung gegen COVID-19 nutzen möchte, kann gern unsere Hilfe bei der Anmeldung und beim Ausfüllen des Anamnese-Bogens für die Schutzimpfung in Anspruch nehmen. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin.

Termine

  • Es war einige Monate still in unserem Kreativraum, aber nun starten wir wieder durch. Kommende Woche beginnt ein neues Kreativangebot. Der Raum ist noch der gleiche, die Kursleiterin ist neu und etwas frischen Wind haben wir durch die Fenster herein wehen

News

  • Was zum Frauentag im März schon gut angekommen ist, haben wir anlässlich des Männertages wiederholt: Mitarbeiter*innen kochen für Senioren. Diesmal warfen wir den Grill an und boten der Bratwurst als Begleitung den klassischen Nudelsalat an. Beides erfreute sich großer Beliebtheit und so fachsimpelte man zunächst über die richtige Weise, einen Grill gut anzuzünden und ging dann über zu Themen der bevorstehenden Fußball-EM. Alles wichtige Fragen mittags um 12 Uhr in Cotta vor unserer Begegnungsstätte.

  • Bei bestem Sonntagswetter startete am 7.4. mittags der Kleinbus der Fan-Vereinigung an unserer Begegnungsstätte und brachte dank 5 Freikarten einige unserer regelmäßigen Besucher ins Stadion. Die Begeisterung war groß über diese Spende und damit die Möglichkeit, einmal live dabei zu sein, wenn Dynamo sowohl um Tore als auch um Punkte kämpft.

    Die vorab quittierten Wetten schlugen zwar leider etwas fehl, aber das tat der Freude über dieses Erlebnis keinen Abbruch. Abholung, Shuttleservice zum Platz und Rückfahrt waren prima organisiert von der Fan-Vereinigung. Alle Teilnehmer fühlten sich sicher und gut aufgehoben als auch herzlich willkommen. In den Räumen des Fan-Projektes gab es im Anschluss noch einen Kaffee und netten Plausch samt heiterer Auswertung des Spielgeschehens. Ein Besucher berichtete hinterher, dass er das erste Mal in seinem Leben im Stadion bei einem Spiel dabei gewesen war. Wir danken der Fan-Vereinigung für diesen Freudenmoment und drücken der Mannschaft alle Daumen für die nächsten Spiele.

  • Musikalisch und literarisch haben wir am 25.03.2024 den noch etwas frischen Temperaturen getrotzt. Bei Kaffee und Keksen haben Herr Rönsch und Herr Lahmann Gedichte und Verse vorgetragen und mit der Querflöte Frühlingslieder angestimmt. Mit ihrem Programm "Frühlingsträume" luden sie zum Mitsingen und Mitschwingen ein.

  • Mit strahlend weißen Tischdecken, rosaroten Servietten, einem spritzigen Begrüßungsgetränk, süßen Pralinchen und vielen kleinen Papierschmetterlingen warteten alle unsere Tische auf, um Seniorinnen zum diesjährigen Frauentag durch ein paar schöne gemeinsame Stunden zu begleiten. Farbenfroh ging es auch durchs Programm dank einer Farb- und Typberaterin, die uns allerhand erklärte über Farben und Muster. Das Erraten der Farbtypen und die spannende Frage, ob sich nun im eigenen Kleiderschrank überhaupt noch etwas Passendes zum Anziehen finden würde, löste rege und fröhliche Diskussionen an den Tischen aus. Großes Highlight für alle war das feine und selbst gemachte Büfett, das mittags eröffnet wurde. Hier gab es nichts, was keine kulinarische Liebhaberin fand. Vom Salat über viele leckere Aufstriche bis zum Deftigen war für jede Besucherin etwas dabei. Überrascht wurde die fröhliche Runde noch durch den Besuch des Vorsitzenden der Dresdner Arbeiterwohlfahrt Martin Chidiac, der für jede Seniorin eine Rose dabei hatte. Die Veranstaltung wurde durch den AWO Kreisverband Dresden gefördert.

Stellenangebote Unternehmensverbund

  • Mitarbeiter*in Hauswirtschaft

    für den Einsatz in der Integrativen Kindertageseinrichtung Schlängelbachweg in Pirna

    Download Stellenangebot
  • Mitarbeiter*in Rezeption

    Für den Einsatz im Seniorenzentrum "Prof. Rainer Fetscher"

    Download Stellenangebot
  • zusätzliche Betreuungskraft (m/w/d)

    für das AWO Seniorenzentrum Prof. Rainer Fetscher

    Download Stellenangebot

Alle 36 Stellenangebote

Online bewerben