AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

100 Jahre AWO

AWO Aktion Zuckertüte: Festliche Übergabe an 117 Schülerinnen und Schüler

„Zum bevorstehenden Schulanfang können wir viele einkommensschwache Familien unterstützen“, freut sich René Vits, Vorsitzender der AWO Dresden, über das bisher stolzeste Ergebnis der AWO Aktion Zuckertüte. „In diesem Jahr, in dem die AWO bundesweit ihr 100-jähriges Bestehen begeht, übergeben wir an 35 Abc-Schützen wir eine komplette Grundausstattung vom Radiergummi bis zum Ranzen. Und weitere 82 Grund-, Mittel- und Berufsschüler erhalten je ein Paket mit Schulmaterialien.“

Am 14. August 2019 werden die Zuckertüten im Ballsaal des Stammhauses Watzke in festlichem Rahmen übergeben. Dazu sind die Kinder, Eltern, Spender und die Medien herzlich eingeladen. Das Programm wird bereichert durch den Kinderchor „Libelle“, den Kinderzirkus „Harlekin“ und den Clown TomTom.

Bereits zum zwölften Mal führt der AWO Kreisverband Dresden die Aktion Zuckertüte durch. „Vielen Eltern fällt es schwer, ihre Kinder mit allem Notwendigen für die Schule auszustatten. Es ist untragbar für ein reiches Land wie Deutschland, dass zehn Prozent der Familien ihren Grundbedarf nicht aus ihrem Einkommen decken können. Die Verbesserung des Bildungspaketes von 100 auf 150 Euro je Schuljahr reicht nicht aus. Hier brauchen wir zumindest eine Kindergrundsicherung. Jedes Kind hat das Recht auf Bildung, unabhängig vom Einkommen seiner Eltern. Und dazu gehört auch eine ordentliche Ausstattung mit Schulmaterialien“, fordert René Vits. Herzlich dankt er allen Spendern.

Zahlreiche Dresdner Bürgerinnen und Bürger, Firmen und Händler sind dem AWO-Aufruf gefolgt. Ein Spendenbetrag von 3.175 Euro – das bisher höchste Spendenergebnis - sowie hochwertige Sachspenden kamen zusammen. Die Spenden kommen zu 100 Prozent bei den Kindern an. Die Nebenkosten der Aktion für das Rahmenprogramm, Flyer, Plakate, Porto usw. trägt der AWO Kreisverband aus Mitgliedsbeiträgen.

Zu den langjährigen Spendern gehören die PSG Planungs- und Sanierungsträgergesellschaft Dresden-Pieschen mbH, Stempel-Uhlmann und die AOK plus. Viele Helfer unterstützten die Aktion. Die Zuckertüten wurden von Jugendlichen in der AWO Produktionsschule „Stellwerkstatt“ im Bahnhof Wehlen als Unikate gestaltet und im AWO Familienzentrum Altpieschen gepackt. Allen Beteiligten vielen Dank!

Kontakt: René Vits, Mobil 0171 4828834, rene_vits@t-online.de, AWO Kreisverband Dresden

Stellenangebote Unternehmensverbund

  • Helfer im Gruppendienst (m/w/d)

    Für unser AWO Wohnpflegeheim für Menschen mit Körperbehinderungen

    Download Stellenangebot
  • Fachkraft im Gruppendienst (m/w/d)

    Für unser AWO Wohnpflegeheim für Menschen mit Körperbehinderungen

    Download Stellenangebot
  • Pflegefachkräfte (m/w/d)

    für das AWO Senioren- und Pflegeheim Albert Schweitzer

    Download Stellenangebot

Alle 39 Stellenangebote

Online bewerben