AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

AWO Jugendwerkstatt "Profil"

Träger: AWO Kinder- und Jugendhilfe gemeinnützige GmbH

Kontakt

AWO Jugendwerkstatt "Profil"
Hirschfelder Straße 4
01159 Dresden
in GoogleMaps zeigen
Telefon 0351 2845670
Telefax 0351 3237370
info28@awo-kiju.de

Ansprechpartner

Yvonne Binder, Werkstattleiterin


Von der Jugendwerkstatt "Profil" zum Profi im Leben

Projekt 1

In der Jugendwerkstatt "Profil" arbeiten und lernen 21 junge Menschen von 16 bis 25 Jahren in den Fachbereichen Holz, Küche und Soziales. Dabei können sie ihre eigenen Stärken und Interessen entdecken und praktisch testen, welche Berufsfelder für sie in Frage kommen sowie erste fachliche Grundlagen erwerben. Parallel dazu erhalten sie individuelle Förderung zur Schließung schulischer Lücken ebenso wie Unterstützung bei sozialen Schwierigkeiten. Der Werkstattalltag ist Test- und Trainingsort für Fähigkeiten und Eigenschaften, die in der Arbeitswelt von Auszubildenden und jungen Berufseinsteigern erwartet werden. Bildungstage und erlebnispädagogische Aktionen vermitteln Wissen und fördern Soft Skills.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben, denen aber der Übergang in eine Ausbildung noch nicht gelungen ist. Ziel ist die Vorbereitung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf eine Ausbildung oder weiterführende berufsvorbereitende Maßnahme.

Holzwerkstatt

Ein Berg Hobelspäne auf dem Boden, ein fertiges Regal auf der Werkbank und Zufriedenheit auf dem Gesicht. In der Holzwerkstatt haben die Jugendlichen den Erfolg ihrer Arbeit sichtbar vor Augen. Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten wächst. In der gut ausgestatteten Werkstatt vermittelt der Fachanleiter Grundlagen zu Werkstoffen und Bearbeitungstechniken. Arbeitsaufgaben sind zum Beispiel die Neuanfertigung, Reparatur und Restaurierung von Kleinmöbeln und anderen Holzprodukten.

Bereich Küche

Rezepte lesen, Kochen, wirtschaftlich Einkaufen, Lagerhaltung, hygienische Standards, Umgang mit Nähmaschine und anderen Haushaltgeräten. Im Bereich Hauswirtschaft können Jugendliche vielfältige praktische Kenntnisse erwerben und Berufsfelder der Gastronomie kennenlernen. Das Team fertigt, liefert und betreut Buffets für Veranstaltungen und bereitet Frühstück und Mittagessen für die Jugendwerkstatt zu. Die Fachanleiterin vermittelt den Jugendlichen fachliche Grundlagen und stärkt ihre Motivation und ihr Selbstvertrauen.

Bereich Soziales

Junge Menschen mit einem Ausbildungswunsch im sozialen Bereich können hier verschiedene Berufe kennenlernen und ihre persönliche Eignung dafür prüfen. Sie erwerben fachliche Kenntnisse rund um Pflege und Betreuung: Grundlagen zu Krankheiten, Training von Kommunikation, Einfühlungsvermögen und respektvollen Umgang mit hilfebedürftigen Personen. In praktischen Einsätzen unterstützen die Jugendlichen das Fachpersonal in Seniorenheimen, Wohnheimen für behinderte Menschen und Kindertageseinrichtungen. Zu den Aufgaben zählen kreative Freizeitgestaltung, Gespräche, Essenreichen, Begleitung bei Spaziergängen.

Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und die Landeshauptstadt Dresden.

Projekt 2

Die Jugendwerkstatt "Profil" begleitet zudem zwölf Teilnehmer im Rahmen von Arbeitsgelegenheiten, die über das Jobcenter besetzt werden. Hier wird jungen Erwachsenen im Alter bis 25 Jahre, die ALG II beziehen, die Möglichkeit gegeben, als Vorbereitung auf den ersten Arbeitsmarkt in unterschiedlichen Arbeitsfeldern gemeinnützig tätig zu sein. Sie erhalten Einblick in die Aufgabenvielfalt einzelner Berufe im sozialen Bereich und werden an einen regelmäßigen Arbeitsalltag herangeführt. Dabei erwerben sie praktische und fachtheoretische Kenntnisse. Zum erfolgreichen Abschluss der Maßnahme erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

Das Projekt wird gefördert durch das

 

Angebote

Unsere Küche bietet

Unsere Holzwerkstatt bietet

>>>