AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

25 Jahre AWO Sachsen Soziale Dienste
  • Unsere Kita
  • Kontakt
  • Öffnungszeiten
  • Regelungen Corona

AWO Integrative Kindertageseinrichtung "Buratino"

Träger: AWO Elbe-Röder gemeinnützige GmbH

30 Krippenplätze
71 Kindergartenplätze
12 unserer Plätze für Kinder mit Behinderung

Unsere Kita

  • große offene Spielbereiche bieten sehr gute Bedingungen für die Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder
  • in unserem Haus befinden sich ein Bewegungsraum, ein Rollenspiel- und Theaterraum, ein Bauzimmer, ein Kreativbereich, eine Bibliothek, mehrere Experimentierbereiche sowie ein Speiseraum
  • großer Spielplatz mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten
  • im Außenbereich gestalten wir künftig verschiedene Naturerlebnisbereiche

Unser Profil

  • Situationsansatz
  • Integrative Kita - Kinder mit und ohne besonderen Betreuungsbedarf spielen, lernen und leben zusammen
  • WillkommensKITA - wir sind eine von landesweit zehn Kitas im Rahmen des gleichnamigen Modellprojektes der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung Sachsen
  • Sprachprojekt zur sprachlichen Förderung aller Kinder im Rahmen der Bundesinitiative "Frühe Chancen"

Unsere pädagogische Arbeit

Unser vorrangiges Anliegen ist es, dass sich jedes Kind in unserer Einrichtung wohl und geborgen fühlt, sich gesund entwickeln und selbstbestimmt lernen kann.

Ziel unserer Betreuung, Bildung und Erziehung ist die Entwicklung aller uns anvertrauten Kinder zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.

Ganzheitliche Bildung vermitteln wir über das Lernen mit allen Sinnen, das Spiel, Angebote und Projekte. Dabei orientieren sich alle Bildungsangebote am Entwicklungsstand, den Interessen und Bedürfnissen jedes Kindes und berücksichtigen seine individuelle Lebenssituation.

Der wichtigste Partner für uns Erzieher sind die Eltern als Hauptbezugspersonen der Kinder.

Eingewöhnung

In der Eingewöhnungsphase begleiten wir jedes Kind unter Einbeziehung der Eltern in Anlehnung an das "Berliner Eingewöhnungsmodell". Schrittweise lernen die Kinder ihre neue Umgebung und ihre künftigen Bezugspersonen kennen.

Krippenkinder

Die Betreuung der Kinder unter drei Jahren erfolgt durch feste Bezugspersonen. Den Wechsel in den Kindergartenbereich begleiten wir durch Übergangsrituale.

Kindergartenkinder

Feste Gruppenzugehörigkeit für alle Kinder ab 3 Jahre. Die Kinder werden von einer Stammerzieherin betreut.

Alle Angebote orientieren sich an den Interessen, Bedürfnissen und Wünschen der Kinder und ihrer Familien. Dazu gehören

  • Vielfältige Lernmaterialien in den offenen Themenbereichen, die die Kinder zum Entdecken, Experimentieren und Ausprobieren einladen
  • Projekte wie "Reise ins Entenland", "Reise ins Zahlenland" und Naturerlebnisse
  • Feste und Feiern, zum Beispiel Familientag und Zuckertütenfest
  • Kooperation mit Fachdiensten

Gute Zusammenarbeit pflegen wir mit der Grundschule und anderen örtlichen Partnern.

Unsere Kita ist eine anerkannte Praxiseinrichtung für Praktikanten im sozialen Ausbildungsbereich. Ebenso besteht die Möglichkeit ehrenamtlicher Tätigkeit, Interessenten sind jederzeit willkommen.

Einladung

Liebe Eltern, wenn Sie unsere Einrichtung näher kennenlernen wollen, wir zeigen Ihnen unsere Kita und beantworten gern Ihre Fragen. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Kontakt

AWO Integrative Kindertageseinrichtung "Buratino"
Hanns-Eisler-Weg 1
01609 Gröditz
in GoogleMaps zeigen
Telefon 035263 67339
Telefax 035263 34793
mail14@awo-in-sachsen.de

Ihre Ansprechpartnerin

Heike Seifert, Einrichtungsleiterin

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 6.00 bis 16.30 Uhr

keine Sommerschließzeit
Am Freitag nach Himmelfahrt sowie vom 24.-31. Dezember bleibt die Kita geschlossen. Eventuell weitere Schließtage werden zum Ende des Vorjahres bekannt gegeben.

Liebe Eltern,

Ab Montag, 29. Juni tritt der Regelbetrieb in den Kindertageseinrichtungen wieder in Kraft.

  • Öffnungszeiten: 6.00 - 16.30 Uhr
  • ALLE benutzen den Haupteingang! Dort muss täglich durch die Unterschrift der Personensorgeberechtigten bestätigt werden, dass das Kind keine Symptome der Krankheit Covid-19 (insbesondere Fieber, Husten, Durchfall/Erbrechen und allgemeines Krankheitsgefühl) aufweist (vgl. aktuelle Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen im Zusammenhang mit der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie)
  • bitte bringen Sie dafür einen eigenen Kugelschreiber mit, um unnötige Warte- und Desinfektionszeiten zu vermeiden
  • bei der Übergabe haben die Eltern unbedingt einen Mundschutz zu tragen, die Abstandsregeln sind grundsätzlich einzuhalten
  • Kinder, die Symptome ( Schnupfen, Fieber, s.o.)aufweisen, müssen dem Arzt vorgestellt werden. Ansonsten kommt es auf den Allgemeinzustand des Kindes an. Wenn Kinder zwei Tage symptomfrei sind, dürfen sie die Einrichtung auch ohne ärztliche Bescheinigung wieder besuchen.
  • die Kinder sollen bis spätestens 8.30 Uhr gebracht werden. Danach bleibt die Einrichtung geschlossen
  • während des Frühstücks von 7.00 - 7.30 Uhr bleibt die Eingangstür ebenfalls geschlossen
  • Mittagskinder bitte von 11.45 - 12.00 Uhr abholen
  • am Nachmittag können die Kinder ab 14.00 Uhr abgeholt werden
  • Eltern und Abholberechtigte dürfen das Gebäude weiterhin nicht betreten
  • in der kommenden Zeit wird KEIN Bargeld entgegen genommen, bitte überweisen Sie entsprechende Beträge bei Ihrer Bank
  • bitte geben Sie Ihren Kindern einen Stoffbeutel oder Rucksack mit, damit wir täglich bei Bedarf nasse Wäsche mitgeben und Sie uns wieder Wechselsachen mitbringen können

ERINNERUNG
Bitte beachten Sie, dass unsere INTERNE BETRIEBSRUHE vom 20.7. - 7.8.2020 stattfindet.
Alle Termine, wie Teamberatungen, festgelegte Schließtage bleiben bestehen!

Sollten Sie mit Ihrem Kind Urlaub in einem Corona-Risikogebiet machen, besteht bei Rückkehr eine 14-tägige Quarantänepflicht, erst danach ist bei Symptomfreiheit ein Besuch unserer Einrichtung möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Heike Seifert, Einrichtungsleiterin

Aktuelle Informationen Coronavirus

Informationen zu präventiven Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus erhalten Sie hier und in unseren Einrichtungen.

In unseren Kindertageseinrichtungen gelten weiterhin coronabedingte Hygienebestimmungen. Sollten Sie mit Ihrem Kind Urlaub in einem Corona-Risikogebiet machen, besteht bei Rückkehr eine 14-tägige Quarantänepflicht, erst danach ist bei Symptomfreiheit ein Besuch unserer Einrichtung möglich. Die weiteren aktuellen Regelungen/Lockerungen Ihrer Kita finden Sie auf der jeweiligen Einrichtungsseite.

In unseren Pflegeheimen, Kinderheimen, Wohnheimen und betreuten Außenwohngruppen für Menschen mit Behinderungen gelten für Besuche weiterhin coronabedingte Hygienebestimmungen. Das jeweilige Besucherkonzept finden Sie auf der betreffenden Einrichtungsseite.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der Landesregierung:

Stellenangebote Unternehmensverbund


Alle 28 Stellenangebote

Online bewerben

Projekt zur Förderung benachteiligter Kinder