AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

AWO Integrationsfachdienst

Träger: AWO SONNENSTEIN gemeinnützige GmbH

Der Integrationsfachdienst berät und unterstützt

  • Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohte Menschen
  • Arbeitgeber und deren Interessenvertreter
  • Betriebs- und Personalräte bei allen Fragen im Zusammenhang mit der
  • Vermittlung in ein Arbeitsverhältnis
  • Eingliederung in das Arbeitsleben
  • Sicherung des Arbeitsverhältnisses

Unser Ziel ist die dauerhafte Integration von Menschen mit Behinderungen in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Auftraggeber des IFD sind die Agenturen für Arbeit, die Träger der Renten- und Unfallversicherung, die Kriegsopferfürsorge und das Integrationsamt. Die gesetzliche Grundlage ist das Sozialgesetzbuch IX, Kapitel 7.

Wir sind Ihr Ansprechpartner

  • in den Arbeitsagenturbezirken Dresden, Pirna und Riesa
  • für Menschen mit Hörbehinderung in den Arbeitsagenturbezirken Dresden, Pirna und Riesa

Wir sind ein mobiler Fachdienst. Wir bieten Ihnen individuelle Einzelgespräche in der Beratungsstelle oder auch Hausbesuche sowie Gespräche in Ihrer Firma und am Arbeitsplatz.

Wir unterliegen der Schweigepflicht und beraten Sie individuell und kostenfrei.

Integrationsfachdienst für Menschen mit Behinderung

Vermittlung in Arbeits- und Ausbildungsverhältnisse bei Vorliegen einer Beauftragung des jeweiligen Rehabilitationsträgers

  • Unterstützung bei Ihrer Suche nach einem geeigneten Arbeitsplatz
  • Ermittlung Ihrer beruflichen Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Vermittlung von Kontakten zu Arbeitgebern
  • Unterstützung bei Ihrer Bewerbung
  • Unterstützung bei Maßnahmen zur Vorbereitung auf einen Arbeits- und Ausbildungsplatz
  • Begleitung bei der Einarbeitung

Begleitung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsverhältnissen
Beratung und Unterstützung bei

  • Fragen zur Behinderung, Krankheit und Rehabilitation
  • Fragen zum Schwerbehindertenrecht (z. B. Schwerbehindertenausweis, Gleichstellung, Zusatzurlaub, Nachteilsausgleiche, Kündigungsschutz)
  • Beantragung von technischen Hilfsmitteln
  • Wiedereingliederung ins Arbeitsleben nach längerer Erkrankung
  • Umsetzung auf einen anderen Arbeitsplatz
  • Konflikten und Leistungsproblemen, die sich auf das Arbeits- bzw. Ausbildungsverhältnis auswirken
  • drohender Kündigung oder im bereits laufenden Kündigungsverfahren

Integrationsfachdienst für Arbeitgeber und deren Interessenvertreter

Begleitung des gesamten Integrationsprozesses

  • Suche geeigneter Bewerber entsprechend Ihrer Anforderungen
  • Klärung von Fördermöglichkeiten und Zuschüssen
  • Beratung zur behinderungsgerechten Ausstattung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  • Beratung im Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • Information zu Behinderungsarten und chronischen Krankheitsbildern
  • Entwicklung von Strategien zur Konfliktbewältigung im Arbeitsbereich
  • Beratung und Unterstützung bei Leistungsproblemen

Zur Beratung und Beantragung von Leistungen nach dem Schwerbehindertengesetz wenden Sie sich bitte an: Kommunaler Sozialverband Sachsen, Außenstelle Chemnitz, Integrationsamt, Reichsstraße 3, 09112 Chemnitz; Telefon 0371 577-0.

Stellenangebote Unternehmensverbund

  • Erzieher/in

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Kindertageseinrichtung "Schatzfinder am Kiessee" in Pirna OT Birkwitz

    Download Stellenangebot
  • Sozialpädagogen/innen bzw. Erzieher/innen

    für das Betreute Jugendwohnen in Pirna (Pirna-Sonnenstein)

    Download Stellenangebot
  • Erzieher/in

    Für die Kindertageseinrichtung "Gänseblümchen" in Brockwitz

    Download Stellenangebot

Alle Stellenangebote