AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

25 Jahre AWO Sachsen Soziale Dienste
  • Über uns
  • Kontakt
  • Besucherkonzept Corona

AWO Kinder- und Jugendhaus Neustadt

Träger: AWO Kinder- und Jugendhilfe gemeinnützige GmbH

Die eigenen Ressourcen der Kinder und Jugendlichen stärken

Wir bieten in unserem Haus Hilfen zur Erziehung (Heimerziehung) und Hilfen für Jugendliche und junge Erwachsene in besonderen Lebenslagen (Sozialpädagogisch begleitetes Jugendwohnen und Unterbringung für junge Mütter/Väter mit Kind). Kindern und Jugendlichen geben wir einen geschützten Raum, Geborgenheit und Sicherheit, einen Ort, an dem sie sich zu Hause fühlen können.

Unsere Arbeit richtet sich darauf, die Kinder und Jugendlichen, die für eine bestimmte Zeit bei uns leben, zu stärken, ihre eigenen Ressourcen zu identifizieren, ihnen diese bewusst zu machen und zu aktivieren und die jungen Menschen damit zur Übernahme von Verantwortung für sich selbst und der Gemeinschaft gegenüber zu ermutigen.

Heimerziehung in unserm Kinder- und Jugendhaus hat nicht das Ziel, die Familie zu ersetzen. Vielmehr ist es das Anliegen unserer sozialpädagogischen Arbeit, die Kinder und Jugendlichen wieder in die Familie zu integrieren oder Jugendliche auf das Leben in eigenem Wohnraum vorzubereiten. Dafür arbeitet unser Team eng mit den Familien zusammen.

Eine Besonderheit unserer Einrichtung besteht darin, dass wir Erfahrungsfelder für Sozialverhalten über erlebnispädagogische Angebote entwickelt haben. Dazu gehören, mehrfach im Jahr über jeweils drei bis zehn Tage, gemeinschaftliche Radtouren oder Kletteraktionen. Hier können sich die Heranwachsenden ausprobieren und eigene Grenzen austesten. Sie erwerben soziale Kompetenzen wie gegenseitiges Helfen in schwierigen Situationen und Konfliktlösungsvermögen innerhalb der Gruppe.

Neben der Heimerziehung gehören dazu auch das sozialpädagogisch begleitete Jugendwohnen und die Betreuung für junge Mütter oder Väter mit Kind zu den Angeboten unserer Einrichtung. Weiterhin werden junge Menschen nach Verabschiedung in die Selbstständigkeit und das Leben im eigenen Wohnraum nachbetreut.

Ein enges Netzwerk verbindet unsere Einrichtung mit der Julius-Mißbach-Grundschule, der Friedrich-Schiller-Mittelschule, Kindertageseinrichtungen und Förderschulen, mehreren Neustädter Sportvereinen und anderen Partnern.

Wenn ehemalige Bewohner uns besuchen um zu berichten, welchen Weg sie eingeschlagen haben, um ihre Partnerin, ihren Partner und vielleicht bereits eigene Kinder vorzustellen oder um sich einen Tipp zu holen, ist das ein Feedback unserer Arbeit von besonderem Wert.

Kontakt

AWO Kinder- und Jugendhaus Neustadt
Heinrich-Heine-Straße 15
01844 Neustadt in Sachsen
in GoogleMaps zeigen
Telefon 03596 509548
Telefax 03596 509543
info23@awo-kiju.de

Ansprechpartnerin

Birgit Ebert, Einrichtungsleiterin

Auf der Grundlage der Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsens und der kommunalen behördlichen Verordnungen gelten für Besuche in unserer Einrichtung die folgenden Hygienebestimmungen:

Besuche in der Einrichtung

  • Besuche sind vorher anzumelden
  • Besuche finden bevorzugt im Freien statt, unsere Einrichtung verfügt über ein großes schönes Außengelände mit vielen Sitzmöglichkeiten
  • für Besuche im Inneren des Gebäudes stehen die jeweiligen Wohnzimmer zur Verfügung (max. vier Personen)
  • die Bewohnerzimmer stehen für Besuche nicht zur Verfügung
  • Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern
  • Tragen eines Mund-Nase-Schutzes durch Besucher und Bewohner

Jeder Besuch wird registriert zwecks behördlicher Nachverfolgbarkeit eventueller Infektionsketten. Besucher bestätigen außerdem die Einhaltung der Besuchs- und Hygieneregelungen sowie die Symptomfreiheit schriftlich.

Besuche außerhalb der Einrichtung

Die Kinder und Jugendlichen unseres Hauses leben zusammen wie eine große Familie, sie gehen zur Schule und dürfen auch wieder Freunde außerhalb des Hauses treffen, ebenso fahren sie wieder vierzehntägig zu ihren Eltern nach Hause.

Die Eltern werden über Corona Schutzmaßnahmen belehrt und bestätigen an den Heimfahrtwochenenden dass sie

  • keine Erkältungssymptome aufweisen
  • nicht positiv auf das Corona-Virus getestet wurden
  • sich nicht in Quarantäne befinden
  • keine Reise in ein Risikogebiet hatten
  • keinen Kontakt zu einem Corona-Virusträger haben/hatten
  • die Einrichtung umgehend informieren, wenn sie nach einem Besuch positiv auf das Corona-Virus getestet werden

Die Eltern verpflichten sich, mit ihrem Kind auch außerhalb der Einrichtung die aktuellen Kontaktregelungen einzuhalten

  • Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bei Einkäufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Kontakte zu anderen Personen zu unterlassen
  • regelmäßige Händehygiene

Bei Nichteinhalten der Besucherregeln bzw. des damit verbundenen Hygienekonzeptes behalten wir uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Hinweis: Informationen zu gegebenenfalls Quarantäneentscheidungen erhalten Sie in unserer Einrichtung.

Birgit Ebert
Einrichtungsleiterin

Aktuelle Informationen Coronavirus

Unsere Einrichtungen arbeiten nach Hygienekonzepten auf der Grundlage der Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsens und der kommunalen behördlichen Verordnungen.

Alle Vorsorgemaßnahmen dienen dem Schutz unserer Klienten und Mitarbeiter und werden kontinuierlich aktualisiert.

Konkrete Informationen erhalten Sie hier auf der jeweiligen Seite der Einrichtung sowie in den Kitas, Pflegeheimen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Beratungsstellen und weiteren Angeboten vor Ort.

Vielen Dank Ihre Unterstützung.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der Landesregierung:

Stellenangebote Unternehmensverbund

  • Erzieher (m/w/d)

    für den Bereich Krippe unserer Kindertageseinrichtung "Wichtelburg" in Meißen

    Download Stellenangebot
  • Fachkraft im Gruppendienst (m/w/d)

    Für unser Wohnheim für behinderte Kinder und Jugendlichen in Pirna

    Download Stellenangebot
  • Mitarbeiter Wäscherei (m/w/d) als Krankheitsvertretung

    für das AWO Senioren- und Pflegeheim Albert Schweitzer

    Download Stellenangebot

Alle 38 Stellenangebote

Online bewerben