AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

25 Jahre AWO Sachsen Soziale Dienste
  • Unsere Kita
  • Kontakt
  • Öffnungszeiten
  • Regelungen Corona
  • Aktuell

AWO Kindertageseinrichtung "Gäste der Buche"

Träger: AWO Kinder- und Jugendhilfe gemeinnützige GmbH

52 Krippenplätze Krippenkinder ab 1 Jahr
94 Kindergartenplätze
für Kinder mit dem Hauptwohnsitz Dresden

Unsere Kita

Die Kindertageseinrichtung wurde 2011 neu eröffnet und zog zum Tag der Architekten viele neugierige Besucher an. Den Namen "Gäste der Buche" leiteten wir von der über 770 Jahre alten, unter Naturschutz stehenden Rotbuche auf unserem Grundstück ab.

Unser Haus bietet weiträumige freundliche Innenräume, die die Bedürfnisse der Mädchen und Jungen nach Spiel, Bewegung, Ruhe und Lernen unterstützen.

Zu unseren gut ausgestatteten Funktionsräumen gehören eine Werkstatt mit Brennofen, ein Bewegungsraum, eine Kinderküche und ein Mehrzweckraum.

Auf dem Außengelände der Kindergartenkinder gibt es einen Kletterbereich mit Schaukeln, eine Rollerbahn, einen großen runden Sandkasten, sonnige und schattige Bereiche.

Die Krippenkinder nutzen einen separaten Außenbereich mit Sandkasten, Rutsche, Klettereisenbahn, Nestschaukel und Spielhaus.

Unser Grundstück grenzt unmittelbar an den Hermann-Seidel-Park, den die Kindergruppen auch für Tierbeobachtungen und Natursammlungen nutzen.

Unser Profil

Wir arbeiten nach dem naturverbundenen Ansatz und dem Situationsansatz in Verbindung mit teiloffener Arbeit für die Kinder ab 3 Jahre und einer festen Gruppenzugehörigkeit für die Krippenkinder.

Unsere pädagogische Arbeit

Die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit ist das Ziel unserer Betreuung, Bildung und Erziehung. Das lernende Spiel und Themen, die die Kinder bewegen, stehen im Mittelpunkt. Die Eltern als Hauptbezugspersonen ihrer Kinder sind für uns wichtige Partner.

Eingewöhnung

Kinder, die neu in unsere Einrichtung kommen, werden in der Eingewöhnungsphase besonders begleitet. Es ist wichtig, dass die Kinder eine gute Bindung zu Ihrer Bezugserzieherin aufbauen, erst dann kann Bildung erfolgen. Diesen Prozess gestalten wir in Anlehnung an das "Berliner Eingewöhnungsmodell" unter Einbeziehung der Eltern.

Kinder in der Krippe

Kinder unter 3 Jahren werden in Gruppen mit festen Bezugserzieherinnen betreut. Den Wechsel von der Krippe in den Kindergarten begleiten wir durch Übergangsrituale.

Kinder im Kindergarten

Im Kindergarten steht die teiloffene Arbeit in Projekten im Mittelpunkt. Unsere Angebote richten sich nach den Bedürfnissen der Kinder und Familien.
Dazu gehören

  • Erlebnistage in der Natur und Besuche des Naturkundemuseums in der Kita
  • die Reise ins Zahlenland für die 4- bis 5-Jährigen
  • die Vorschule, Experimentreihen der Urania und das Projekt "Faustlos" für die Schulanfänger
  • Angebote der Bibliothek, Prävention durch die Polizei
  • Kooperation mit der 25. Grundschule
  • Zusammenarbeit mit Fachdiensten, unter anderem der Kinder– und Jugendzahnklinik sowie dem Jugendärztlichen Dienst
  • externe (gebührenpflichtige) Angebote wie musikalische Früherziehung und Englischkurs

Unsere Einrichtung ist anerkannte Praxisstelle für Praktikanten und bildet Erzieher berufsbegleitend aus.

Besuchen Sie uns

Liebe Eltern, haben wir Interesse geweckt, unsere Einrichtung näher kennen zu lernen?
Dann vereinbaren Sie bitte einen Termin, wir beantworten gern Ihre Fragen.

Kontakt

AWO Kindertageseinrichtung "Gäste der Buche"
Ermelstraße 20
01277 Dresden
in GoogleMaps zeigen
Telefon 0351 3100895
info7@awo-kiju.de

Ihr Ansprechpartner

Roman Jahnke, Einrichtungsleiter

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr

Keine Sommerschließzeit. Am Freitag nach Christi Himmelfahrt, an den zwei Tagen nach Buß- und Bettag sowie vom 24. bis 31. Dezember bleibt unsere Kita geschlossen.

Liebe Eltern,

wie Sie sicher bereits aus den Medien erfahren haben, dürfen wir ab Montag, den 29.6.2020, wieder zum Regelbetreib wechseln. Das bedeutet, dass unsere
Einrichtung wieder wie gewohnt von 7.00 – 17.00 Uhr geöffnet hat. Die Kinder dürfen in gemeinsamen Gruppen betreut werden und Garten/Gruppenräume zusammen nutzen. Allerdings wird es weiterhin einige Einschränkungen geben:

  • Beim Betreten des Grundstückes besteht für Eltern und Abholberechtigte weiterhin eine Maskenpflicht, ebenso sollte ein Sicherheitsabstand von 1,5 m zu anderen Personen gewahrt werden.
  • Die Abstandsregeln in den Bring- und Abholsituationen sind weiterhin strikt einzuhalten. Die bereits jetzt existierenden Bring- und Abholzonen bleiben bestehen.
  • Weiterhin dürfen bis auf weiteres Eltern und Abholberechtigte das Gebäude NICHT betreten.
  • Bestehen bleibt ebenfalls, dass Sie jeden Tag schriftlich bestätigen, dass Ihr Kind frei von Symptomen der Krankheit COVID-19 ist.
  • Bitte bringen Sie Ihre Kinder bis spätestens 9.00 Uhr in die Einrichtung.
  • Verlassen Sie bitte nach Abholung ihres Kindes zeitnah das Einrichtungsgelände.
  • Geben Sie bitte bei der Abgabe Ihres Kindes alle notwenigen Sachen in einem beschrifteten Rucksack oder Stoffbeutel mit.

Zusatz Krippe:
Denken Sie bitte daran, dass die Frühstückszeit bei den Krippenkindern am Montag wieder wie gewohnt von 7.30 – 8.00 Uhr stattfindet.

Wir möchten uns noch einmal auf diesem Wege bei Ihnen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis bedanken.

Sollten Sie mit Ihrem Kind Urlaub in einem Corona-Risikogebiet machen, besteht bei Rückkehr eine 14-tägige Quarantänepflicht, erst danach ist bei Symptomfreiheit ein Besuch unserer Einrichtung möglich.

Liebe Grüße
das Team der „Gäste der Buche“

News

  • Tag der offenen Tür

    Leider müssen wir aus gegebenem Anlass unseren "Tag der offenen Tür" am 04.04.2020 absagen. Wir werden im Herbst 2020 einen neuen Termin veröffentlichen.

Aktuelle Informationen Coronavirus

Informationen zu präventiven Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus erhalten Sie hier und in unseren Einrichtungen.

In unseren Kindertageseinrichtungen gelten weiterhin coronabedingte Hygienebestimmungen. Sollten Sie mit Ihrem Kind Urlaub in einem Corona-Risikogebiet machen, besteht bei Rückkehr eine 14-tägige Quarantänepflicht, erst danach ist bei Symptomfreiheit ein Besuch unserer Einrichtung möglich. Die weiteren aktuellen Regelungen/Lockerungen Ihrer Kita finden Sie auf der jeweiligen Einrichtungsseite.

In unseren Pflegeheimen, Kinderheimen, Wohnheimen und betreuten Außenwohngruppen für Menschen mit Behinderungen gelten für Besuche weiterhin coronabedingte Hygienebestimmungen. Das jeweilige Besucherkonzept finden Sie auf der betreffenden Einrichtungsseite.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der Landesregierung:

Stellenangebote Unternehmensverbund


Alle 28 Stellenangebote

Online bewerben