AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

25 Jahre AWO Sachsen Soziale Dienste
  • Heute haben wir den Grundstein für unsere neue Kita gelegt. Mit dabei der Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler, Staatsminister Martin Dulig, Bürgermeister Jörg Hänisch, Architekt Stefan Wolff und unsere Geschäftsführerin Claudia Grüneberg. Wir haben eine Box mit Zeitzeugnissen versenkt: Technische Zeichnungen des Architekturbüros see architekten, eine AWO-Zeitschrift, das Gemeindeblatt Moritzburg, Tageszeitungen, Münzen und die aktuelle Sächsische Corona-Schutz-Verordnung. Coronabedingt nicht dabei sein konnten die Kinder. In ihrem Auftrag habe ich Zeichnungen in die Zeitkapsel gegeben. Darunter ein großes Bild als Gemeinschaftswerk von mehreren Künstlern. Es zeigt, wie sie sich ihre neue Kita vorstellen. Wir sehen ein großes Klettergerüst, eine Matschstrecke und viel Platz zum Toben, Rennen und Entdecken. Beim Malen haben die Mädchen und Jungen viele Ideen entwickelt, diskutiert und wieder verworfen - ich denke, ähnlich wie bei der tatsächlichen Planung der Kita. Der Grundstein bildet die Basis für das entstehende Gebäude und ist einer der wichtigsten Steine. Ganz ähnlich ist es in der Entwicklung der Kinder. Durch Entdecken und Lernen legen die Kinder täglich Grundsteine für ihre Entwicklung, auf denen sie später aufbauen. Mein Team und ich sie dürfen sie dabei begleiten. Ich wünsche uns, dass der Bauablauf so reibungslos weitergeht wie bisher und bedanke mich dafür bei allen Planern und ausführenden Firmen. Unserer neuen Kita wünsche ich, dass sie viele kleine und große Grundsteinlegungen erleben und begleiten darf. Und uns allen: Dass wir die Welt, gerade in dieser Zeit, ab und zu durch Kinderaugen sehen können.

    Markus Kusche, Einrichtungsleiter