AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

25 Jahre AWO Sachsen Soziale Dienste
  • Unser Haus
  • Kontakt
  • Besucherkonzept Corona
  • Kosten
  • Praktika

AWO Pflegewohnheim Taubenheim

Träger: AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH

Unser Haus

In unserem Haus können sechzig Bewohner gut betreut leben. Wir bieten freundlich eingerichtete Einzel- und Doppelzimmer. Eigene Möbel können, so der Wunsch besteht, gern mitgebracht werden. Alle Zimmer verfügen über Rufanlage, Telefon- und Fernsehanschluss. Gemütliche Gemeinschaftsbereiche laden ein zu Kontakt und Geselligkeit. Beliebt sind unsere Brunnenstube und die Gartenterrasse. Wir bieten sowohl kulturelle Veranstaltungen als auch Möglichkeiten, individuellen Interessen nachzugehen. Lese- und Singrunden, kreatives Gestalten, Gedächtnis- und Bewegungstraining - die Bewohner gestalten mit ihren Wünschen und Ideen das Leben im Haus mit. Auf Wunsch wird seelsorgerische Betreuung vermittelt. Unser Sommerfest, die Hausmesse und Themenabende zu Fragestellungen rund ums Alter sind über das Heim hinaus bekannt und werden auch von Interessenten aus dem Ort gern besucht. Für Feiern im Familien- und Freundeskreis stehen Bewohnern die Gemeinschaftsräume des Hauses zur Verfügung.

Wir gewährleisten qualifizierte Pflege und Betreuung.

Unser Betreuungskonzept beinhaltet auch bei zunehmendem Pflegebedarf ein größtmögliches Maß an Selbstbestimmung und Selbstständigkeit. Alle Pflegeleistungen werden mit dem Betreffenden und dem Arzt seiner Wahl abgesprochen. Der enge Kontakt zu den Angehörigen des Bewohners ist uns wichtig.

Unsere Hausküche bietet Vollkost, leichte Vollkost und bei Bedarf Diätkost an. Täglich werden fünf Mahlzeiten angeboten. Regelmäßig kommen Friseur und Fußpflege ins Haus.

Wenn Sie unser Haus näher kennen lernen wollen und Fragen haben, vereinbaren wir gern ein persönliches Gespräch.

Kontakt

AWO Pflegewohnheim Taubenheim
Taubenheim
Hauptstraße 51
01665 Klipphausen
in GoogleMaps zeigen
Telefon 035245 726-0
Telefax 035245 726-33
mail6@awo-in-sachsen.de

Ihre Ansprechpartnerinnen

Marie Kaule, Einrichtungsleiterin
Ines Stransky, Pflegedienstleiterin

Auf der Grundlage der Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsens und der kommunalen behördlichen Verordnungen gelten für Besuche in unserer Einrichtung die folgenden Hygienebestimmungen:

  • Besuche bitte mindestens einen Tag vorher telefonisch anmelden:
    Wohnbereich 1: Tel. 035245 726-13
    Wohnbereich 2: Tel. 035245 726-14

Besuche sind gestattet, wenn die Besucher

  • keine Symptome der Krankheit mit Covid-19 aufweisen
  • nicht im Kontakt zu einer mit SARS-Cov-19 erkrankten Person stehen oder seit dem Kontakt mit einer SARS-Cov-19 erkrankten Person 14 Tage vergangen sind

Die Einrichtung darf nur mit einem negativen Corona-Test betreten werden

  • ein schriftlich dokumentierter negativer PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist
  • oder ein schriftlich dokumentierter negativer PoC-Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist

Als Einrichtung bieten wir Besuchern eine kostenfreie Testung mittels PoC-Antigen-Schnelltest an

  • Testzeiten
    Montag - Freitag: 15.30 -16.30 Uhr
    Wochenende und Feiertage: 15.30 Uhr
  • der Test wird durch geschultes Personal durchgeführt
  • planen Sie bitte vonTestbeginn bis Testergebnis mindestens 15 Minuten ein
  • vor dem Test: Beratungsgespräch und Einwilligungsbogen
  • bei einem positives Testergebnis: kein Zutritt und Meldung an das Gesundheitsamt

Nach Vorliegen des negativen Testergebnisses beträgt die Besuchszeit max. 45 Minuten. Bitte vermeiden Sie dringend Gemeinschaftsflächen und den Kontakt zu anderen Bewohnern. Es gelten für Palliativpatienten gesonderte Besuchszeiten unter vorhergehender Absprache.

Für alle Besucher verpflichtend sind

  • das Tragen einer FFP2-Maske (bitte mitbringen)
  • Besucher, die aufgrund von ärztlichen Attesten keine FFP2-Masken tragen, dürfen die Einrichtung nicht betreten
  • das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 m sowie der Husten- und Nießetikette
  • Händedesinfektion beim Betreten der Einrichtung

Weiterhin

  • Mindestalter der Besucher: 18 Jahre
  • Betreten der Einrichtung ausschließlich durch den Haupteingang (Klingel)
  • Besucher melden sich vor dem Besuch direkt im Dienstzimmer des Wohnbereiches
  • jeder Besuch wird registriert zwecks Nachverfolgbarkeit eventueller Infektionsketten
  • Besucher bestätigen außerdem die Einhaltung der Besuchs- und Hygieneregelungen sowie die Symptomfreiheit
  • der Aufenthalt für Besucher ist nur im jeweiligen Bewohnerzimmer oder im Freien gestattet
  • Besuche sollten, insofern es der Gesundheitszustand des Bewohners sowie die Witterung es zulassen, bevorzugt im Freien stattfinden
  • das Betreten der Gemeinschaftsbereiche ist für Besucher nicht gestattet
  • der Kontakt zu anderen Bewohnern sollte vermieden werden (Kontaktminimierung), bei Besuchen im Bewohnerzimmer ist auf eine ausreichende Belüftung zu achten

Bewohnern wird das Tragen einer FFP-2-Maske bei Besucherkontakt dringend empfohlen.

Besucher melden sich bitte beim Personal nach beendetem Besuch ab, damit notwendige Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten erfolgen können.

Besuchstermine, Testung und die Anzahl der Besucher pro Wohnbereich werden über die vorherige Anmeldung koordiniert. Die Anzahl der zeitgleich möglichen Besucher ist begrenzt. Die Vergabe der Besuchstermine erfolgt unter dem Grundsatz der Gleichbehandlung aller Bewohner. Wir versichern, dass wir die uns auferlegte Fürsorge- und Obhutspflicht ernst nehmen. Bei Nichteinhalten der Besucherregeln bzw. des damit verbundenen Hygienekonzeptes behalten wir uns ausdrücklich vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Hinweis: Informationen zu gegebenenfalls Quarantäneentscheidungen erhalten Sie in unserer Einrichtung.

Bei Fragen Sie können sich gern an uns wenden.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Marie Kaule
Einrichtungsleiterin

Kosten

Auf der Grundlage der Pflegesatzverhandlung zwischen den Pflegekassen, dem Kommunalen Sozialverband Sachsen und dem Träger AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH betragen die Kostensätze in unserem Pflegewohnheim:

€/Tag
Eigenanteil Pflege und Betreuung bei Pflegegrad 1 44,36
Eigenanteil Pflege und Betreuung bei Pflegegrad 2-5 31,56
Unterkunft 16,89
Verpflegung 4,59
Investitionskosten 9,15
Ausbildungspauschale 2,50

Wählen Pflegebedürftige mit Pflegegrad 1 vollstationäre Pflege, erhalten sie einen Zuschuss in Höhe von 125,00 €/Monat.

Stand 1.9.2021

Praktika

Unsere Einrichtung ist anerkannte Praxisstelle für angehende Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpflegehelfer, Sozialassistenten und zusätzliche Betreuungskräfte. Des Weiteren bieten wir Praktika im Bereich Küche sowie Schülerpraktika. Bewerbungen richten Sie bitte an mail6@awo-in-sachsen.de

Aktuelle Informationen Coronavirus

Unsere Einrichtungen arbeiten nach Hygienekonzepten auf der Grundlage der Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsen und der kommunalen behördlichen Verordnungen.

Alle Vorsorgemaßnahmen dienen dem Schutz unserer Klienten und Mitarbeiter und werden kontinuierlich aktualisiert.

Konkrete Informationen erhalten Sie hier auf der jeweiligen Seite der Einrichtung sowie in den Kitas, Pflegeheimen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Beratungsstellen und weiteren Angeboten vor Ort.

Besuche in unseren Pflegeeinrichtungen setzen einen negativen Corona-Test voraus. PoC-Antigen-Schnelltests bieten wir vor Ort an. Über organisatorische Einzelheiten informieren wir auf den Einrichtungsseiten.

Vielen Dank Ihre Unterstützung.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der Landesregierung:

Stellenangebote Unternehmensverbund


Alle 35 Stellenangebote

Online bewerben

Downloads | Aktuell