AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

25 Jahre AWO Sachsen Soziale Dienste

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Beim Zusammenleben in der Familie, der Erziehung der Kinder, dem Erwachsenwerden von Jugendlichen treten Probleme auf, bei denen der Einzelne überfordert sein kann. Unterstützung geben ambulante Hilfen zur Erziehung. Im Auftrag des Jugendamtes leisten wir sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistand, betreutes Wohnen und weitere ambulante Hilfen zur Erziehung. Sie erfolgen in der Familie und deren Umfeld und beziehen möglichst alle Bezugspersonen mit ein.
Weiterführende Informationen

Betreuungsweisung, Entlassungsbegleitung

Betreuungsweisung und Entlassungsbegleitung sind Maßnahmen für Jugendliche und Heranwachsende, die wiederholt und/oder schwerwiegend strafrechtlich in Erscheinung getreten sind. Ziele werden entsprechend des richterlichen Urteils für den jugendlichen Straftäter individuell festgelegt. Grundanliegen ist es, alle Faktoren zu fördern, die eine Reintegration des Betreuten in den gesellschaftlichen Kontext ermöglichen und seine Chancen für ein selbstbestimmtes, straffreies Leben verbessern.

Sozialpädagogische Intervention

Die Hilfe wird ambulant in Form von Beratung, Begleitung und Anleitung zur Überwindung besonderer Lebensverhältnisse und sozialer Schwierigkeiten – insbesondere Wohnungslosigkeit – angeboten. Ziel ist die Befähigung zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Lebensführung im eigenen Wohnraum – Hilfe zur Selbsthilfe.

Aktuelle Informationen Coronavirus

Unsere Einrichtungen arbeiten nach Hygienekonzepten auf der Grundlage der Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates Sachsen bzw. der Sächsischen Schul- und Kita-Coronaverordnung und der kommunalen behördlichen Verordnungen.

Alle Vorsorgemaßnahmen dienen dem Schutz unserer Klienten und Mitarbeiter und werden kontinuierlich aktualisiert. Bitte beachten Sie die Hinweise der jeweiligen Einrichtung zu Basis-Schutzmaßnahmen, allgemeinen Hygieneregeln und zum Tragen einer Maske.

Konkrete Informationen erhalten Sie hier auf der jeweiligen Seite der Einrichtung bzw. in den Kitas, Pflegeheimen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Beratungsstellen und weiteren Angeboten vor Ort.

Besuche in unseren ambulanten, teilstationären und stationären Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen sowie der Clearingstelle setzen einen negativen Corona-Test voraus. PoC-Antigen-Schnelltests bieten wir vor Ort an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der Landesregierung: