AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

25 Jahre AWO Sachsen Soziale Dienste
  • Unsere Kita
  • Kontakt
  • Öffnungszeiten
  • Regelungen Corona

AWO Integrative Kindertageseinrichtung "Kunterbunt"

Träger: AWO Kinder- und Jugendhilfe gemeinnützige GmbH

88 Krippenplätze für Kinder ab 8 Wochen
137 Kindergartenplätze
für Kinder mit dem Hauptwohnsitz Weinböhla
12 unserer Plätze für Kinder mit Behinderung

Unsere Kita

  • großzügiger Außenbereich mit Holzsitzgruppen, Teich, Holzbühne, sonnigen und schattigen Bereichen, einem großen Sandspielbereich mit Matschecke und Naturecke, großer Spielwiese, Rollerweg, verschiedenen Kletterbereichen, Hangrutsche, Ballspielplatz mit Prellwand, Schaukelbereich und Spielhütten, außerdem gibt es einen Gartenbereich mit Kräuterspirale und Gemüsebeeten
  • separater Außenbereich für Krippenkinder mit Schaukel, großem Sandspielbereich, Spielhütten, einem Bereich für Fahrzeuge mit Fallschutzbelag, Hangrutsche sowie Wassersprudelstein
  • Innenbereich mit verschiedenen, individuell ausgestatteten Funktionsräume, die die Kinder in ihren Bedürfnissen nach Spiel, Bewegung, Ruhe und Lernen unterstützen
  • inhaltliche Ausrichtung der Funktionsräume:
    Kreativ: Kunstbetrachtung, bildnerischem Gestalten, Musik und Tanz u. a.
    Phantasie- und Rollenspiel: Sprache, Theater, Bewegung nach Musik, Gesundheit u. a.
    Naturwissenschaften: Experimentieren, Natur, Ökologie und Mathematik u. a.
    Bauen und Konstruieren: Technik, Bewegung und Experimentieren u. a.
  • separater Krippenbereich
  • großzügiger Mehrzweckraum mit Musikanlage, Sport- und Spielgeräten für sportliche Aktivitäten und Veranstaltungen, aber auch Themenelternabende
  • hauseigene Küche, in der täglich frisch gekocht wird
  • externe Angebote, zum Beispiel Englisch
  • alljährlich öffentliches AWO-Kinderfest im September

Unser Profil

  • Situationsansatz in Verbindung mit der teiloffenen Arbeit in den individuell ausgestatteten Funktionsräumen
  • Integration, das heißt Miteinander von behinderten und nichtbehinderten Kindern.
  • naturnaher Spielplatz

Unsere pädagogische Arbeit

Unsere Konzeption beinhaltet eine familienorientierte Betreuung und Bildung. Hierbei lernen die größeren Kinder Rücksicht und Verantwortung den kleineren Kindern gegenüber zu nehmen und umgekehrt können sich die Kleineren an den Größeren orientieren.

Unser pädagogisches Personal bildet sich entsprechend den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen weiter, um den Kindern eine bestmögliche Bildung zu ermöglichen.

Jedes Kind ist eine Persönlichkeit, die sich ganz individuell entwickelt. Ziel ist es, die Kinder vom ersten Tag an in ihrer Entwicklung optimal zu fördern. Jedes Kind soll sich nach seinem eigenen Tempo entwickeln können. Die Voraussetzung dafür schaffen wir durch

  • zielgerichtete Beobachtung jedes Kindes
  • über individuelle Impulse Bildung durch Selbstbildung anregen
  • Kooperation mit Fachdiensten, unter anderem Logopäden, Ergo-und Physiotherapeuten
  • Kooperation mit der Grundschule Weinböhla

Eingewöhnung

Kinder, die neu in unsere Kita kommen, werden in der Eingewöhnungsphase besonders begleitet. Auf diese Weise können sie sich schrittweise an die neue Umgebung und die neuen Bezugspersonen gewöhnen. Den Prozess gestalten wir in Anlehnung an das "Berliner Eingewöhnungsmodell" unter Einbeziehung der Eltern bzw. eines Elternteils.

Kinder im Krippenbereich

Kinder unter 2,5 Jahren werden in Gruppen mit festen Bezugserziehern betreut. Den Wechsel vom Krippen- in den Kindergartenbereich begleiten wir mit einer schrittweisen Eingewöhnung.

Kinder im Kindergartenbereich

Kinder von 2,5 bis 6/7 Jahren werden in altersgemischten Gruppen betreut.

Unsere Kindereinrichtung ist anerkannte Praxisstelle für Praktikanten und bildet Erzieher berufsbegleitend aus. Wir bieten Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr an.

Besuchen Sie uns

Liebe Eltern, wenn Sie unsere Einrichtung näher kennenlernen wollen, vereinbaren Sie bitte einen Termin. Wir zeigen Ihnen unsere Kita und beantworten gern alle Ihre Fragen.

Kontakt

AWO Integrative Kindertageseinrichtung "Kunterbunt"
Köhlerstraße 29
01689 Weinböhla
in GoogleMaps zeigen
Telefon 035243 32307
Telefax 035243 44741
info11@awo-kiju.de

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Nagler, Einrichtungsleiterin

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 7.00 bis 16.00 Uhr
keine Sommerschließzeit
Am Freitag nach Himmelfahrt sowie vom 24. bis 31. Dezember bleibt unsere Kita geschlossen.

Liebe Eltern,

Ab Dienstag, den 06. April 2021, dürfen die Kitas und Schulen im Kreis Meißen unabhängig von dem Wert der 7-Tage-Inszidenz wieder für alle Jungen und Mädchen öffnen.

Der Kita-Alltag wird im eingeschränkten Regelbetrieb organisiert. Das heißt, dass alle Kinder wie bisher in ihren Stammgruppen von ihren Stammerziehern/innen betreut werden.

Die Öffnungszeiten bleiben ebenfalls bei 7:00-16:00 Uhr.
Grundsätzlich gilt, dass der Aufenthalt auf dem Gelände von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung Personen untersagt ist, die
1. mit SARS-CoV-2 infiziert sind,
2. mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: allgemeines Krankheitsgefühl, Fieber ab 38 Grad Celsius, Durchfall, Erbrechen, Geruchsstörungen, Geschmacksstörungen, nicht nur gelegentlicher Husten, oder
3. innerhalb der vergangenen 14 Tage persönlichen Kontakt mit einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person hatten, es sei denn, dieser Kontakt fand in Ausübung eines Berufes im Gesundheitswesen oder in der Pflege unter Wahrung der berufstypischen Schutz-vorkehrungen statt.

Weiterhin wurde das Betretungsverbot der Kita für „einrichtungsfremde Personen“ konkretisiert. Nach §5a Abs. 4 SächsCoronaSchVo vom 29.03.2021 darf das Gebäude nur von Kita-Personal sowie den zu betreuenden Kindern betreten werden.
Allen weiteren Personen ist der Zutritt nur mit einem negativen SARS-CoV-2 Testergebnis gestattet. Diese muss durch einen schriftlichen Nachweis der Teststelle oder einer qualifizierten Selbstauskunft nachgewiesen werden. Der Nachweis darf maximal 3 Tage alt sein.
Das Betreten des Außengelände ist weiterhin ohne die Vorlage eines negativen Testergebnisses möglich.
Nach Rücksprache mit der Geschäftsführung bleiben die bisherigen Abholzonen für Krippe und Kindergarten bestehen. Sie benötigen keinen Test für den Weg durch das Gebäude zum Außenbereich von Krippe und Kindergarten.
Grund für diese Entscheidung sind die baulichen Gegebenheiten der Kita.

Auch Therapeuten müssen einen Nachweis über einen negativen SARS-CoV-2 Test erbringen, der nicht älter als 3 Tage sein darf, um die Therapieangebote in der Kita durchführen zu können.
Die Erzieher/innen werden sich ebenfalls alle 3 Tage mittels Selbsttest auf das Coronavirus testen.
Bisher liegen uns keine Informationen vor, dass Kinder im Kindergarten auf das SARS-CoV-2- Virus getestet werden.

Bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen

Claudia Nagler
Kita-Leitung

Schreiben der Gemeinde Weinböhla zur Elternbeitragsabrechnung vom 25.1.2021

Aktuelle Informationen Coronavirus

Unsere Einrichtungen arbeiten nach Hygienekonzepten auf der Grundlage der Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsen und der kommunalen behördlichen Verordnungen.

Alle Vorsorgemaßnahmen dienen dem Schutz unserer Klienten und Mitarbeiter und werden kontinuierlich aktualisiert.

Konkrete Informationen erhalten Sie hier auf der jeweiligen Seite der Einrichtung sowie in den Kitas, Pflegeheimen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Beratungsstellen und weiteren Angeboten vor Ort.

Unsere Kitas in Dresden sind im eingeschränkten Regelbetrieb. Im Landkreis Meißen gilt ab 26.4. Notbetrieb, im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ab dem 28.4. Wir informieren über die Einzelheiten per Elternbrief und auf den Einrichtungsseiten.

Besuche in unseren Pflegeeinrichtungen setzen einen negativen Corona-Test voraus. PoC-Antigen-Schnelltests bieten wir vor Ort an. Über organisatorische Einzelheiten informieren wir auf den Einrichtungsseiten.

Vielen Dank Ihre Unterstützung.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der Landesregierung:

Stellenangebote Unternehmensverbund

  • Praxisberater (m/w/d)

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Melli-Beese-Oberschule in Dresden

    Download Stellenangebot
  • Sachkoordinator Freiwilligendienste (m/w/d)

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den AWO Landesverband Sachsen e. V.

    Download Stellenangebot
  • Pflegefachkraft (m/w/d) im Dauernachtdienst

    Für unser AWO Pflegewohnheim Rödern in Ebersbach

    Download Stellenangebot

Alle 39 Stellenangebote

Online bewerben