AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

25 Jahre AWO Sachsen Soziale Dienste

Workshop: Den Übergang gestalten

November 2020
jeweils dienstags, am 3.11., 10.11. und 17.11.2020, 14.00 – 17.00 Uhr
Ort: riesa efau. Kulturforum Dresden e.V., Adlergasse 14, OG 1

Januar 2021
jeweils dienstags am 5.1., 12.1. und 19.1.2021, 9.00 – 12.00 Uhr
Ort: Volkshochschule Dresden, Annenstraße 10

Teilnahme kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten unter kuer@awo-in-sachsen.de

Gesprächsreihe „Mit Lust und Inspiration in den Ruhestand"

Thema: Schule der Langlebigkeit. Wie können die Jahre ab 60 gut vorbereitet werden?
ACHTUNG wird verschoben: Montag, 21.9.2020, 14.00 - 15.30 Uhr Neuer Termin 18.1.2021
Ort: Bürgertreff „Grunaer Aue“, Winterbergstraße 31 c
Moderation: Dr. Peter Müller und Dr. Tom Motzek

Thema: Vom Sinn oder Unsinn des Lernens nach dem Berufsausstieg
Montag, 16.11.2020, 14.00 - 15.30 Uhr
Ort: Bürgertreff „Grunaer Aue“, Winterbergstraße 31 c
Gast: Kristina Barczik, Technische Universität Dresden

Teilnahme kostenfrei und ohne Anmeldung

Themenwanderung zum Berufsausstieg

Wanderung Sa, 29.8.2020, 10.00 – 14.00 Uhr

  • Treff: Haltestelle „Campingplatz Mockritz“ in Dresden-Mockritz (Buslinie 63 und 66)
  • Strecke: von Mockritz durch das Tal des Nöthnitzbaches - Schloss Nöthnitz – Eutschützer Mühle - Goldene Höhe mit beeindruckendem Blick über das Elbtal
  • Endpunkt: Haltestelle „Welschhufe“ in Dresden-Bannewitz (Buslinie 360 und 366)

Wanderung Sa, 5.9.2020, 10.00 – 14.00 Uhr

  • Treff: Haltestelle „Arno-Schellenberg-Straße“ in Dresden-Nickern (Buslinie 66)
  • Strecke: von Nickern durch den Gebergrund - Goppeln - Golberoder Mühle - Gaustritz, Sobrigau - entlang der Dresdner Südhänge zurück nach Nickern
  • Endpunkt: Haltestelle „Arno-Schellenberg-Straße“

Die Wegstrecke beträgt jeweils 7 bis 8 Kilometer. Bitte denken Sie an ein kleines Picknick.

Teilnahme kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten unter kuer@awo-in-sachsen.de

Aktuelle Informationen Coronavirus

Informationen zu präventiven Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus erhalten Sie hier und in unseren Einrichtungen.

Sollten Sie mit Ihrem Kind Urlaub in einem Corona-Risikogebiet machen, gilt nach Rückkehr die Verordnung zur Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten des Bundesministeriums für Gesundheit vom 6.8.2020 bzw. die nach Landesrecht angeordnete Absonderung (Quarantäne). Erst danach ist bei Symptomfreiheit ein Besuch unserer Kindertageseinrichtungen möglich.

In unseren Kitas gelten coronabedingte Hygienebestimmungen, diese finden Sie auf der jeweiligen Einrichtungsseite.

In unseren Pflegeheimen, Kinderheimen, Wohnheimen und betreuten Außenwohngruppen für Menschen mit Behinderungen gelten für Besuche weiterhin coronabedingte Hygienebestimmungen. Das jeweilige Besucherkonzept finden Sie auf der betreffenden Einrichtungsseite.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der Landesregierung: