AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

25 Jahre AWO Sachsen Soziale Dienste

Workshop: Den Übergang gestalten

Teilnahme kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten unter kuer@awo-in-sachsen.de | Hinweis: In Abhängigkeit von der Corona-Situation ggf. reduzierte Teilnehmeranzahl oder Durchführung als Videokonferenz

Januar 2021
jeweils dienstags am 5.1., 12.1. und 19.1.2021 - Termine neu: 23.3., 30.3. und 6.4.2021, 9.00 - 12.00 Uhr
Ort: Volkshochschule Dresden, Annenstraße 10

März 2021
jeweils dienstags am 2.3, 9.3, 16.3, 14.00 bis 17.00 Uhr
Ort: riesa.efau. Kulturforum Dresden e.V., Adlergasse 14, 1 OG

Juni 2021
jeweils dienstags am 1.6; 8.6, 15.6 jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Volkshochschule Dresden, Helbigsdorfer Weg 1

Gesprächsreihe „Mit Lust und Inspiration in den Ruhestand"

Die Gesprächsreihe findet derzeit per Telefonkonferenz statt. Bitte schreiben Sie uns an, um die Telefonnummer und den Zugangscode zu erhalten: kuer@awo-in-sachsen.de

Thema: Schule der Langlebigkeit. Wie können die Jahre ab 60 gut vorbereitet werden?
Montag, 18.1.2021, 14.00 - 15.30 Uhr
Moderation: Dr. Peter Müller und Dr. Tom Motzek

Thema: Das Leben nach dem Beruf gestalten. Vorstellung des Ruhestandskompasses
Montag, 15. Februar 2021, 14.00 - 15.30 Uhr
Moderation: Dr. Peter Müller und Dr. Tom Motzek

Wandern zu neuen Horizonten

Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

Wanderung am Samstag, 10.4.2021, 10 - 15 Uhr
Treff: Haltestelle „Campingplatz Mockritz“ (Bus 63 und 66)
Route: Mockritz - Schloß Nöthnitz - Eutschützer Mühle – Goldene Höhe
Endpunkt: Haltestelle „Welschhufe“ in Dresden-Bannewitz (Buslinie 360 und 366)

Wanderung am Samstag, 24.4.2021, 10 - 15 Uhr
Treff: Haltestelle „Arno-Schellenberg-Str." (Bus 66)
Route: Nickern - Golberoder Mühle - Gaustritz und Sobrigau - Nickern
Endpunkt: Haltestelle „Arno-Schellenberg-Str." (Bus 66)

Die Wegstrecke beträgt jeweils 7 bis 8 Kilometer. Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und ein kleines Picknick.

Aktuelle Informationen Coronavirus

Unsere Einrichtungen arbeiten nach Hygienekonzepten auf der Grundlage der Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsen und der kommunalen behördlichen Verordnungen.

Alle Vorsorgemaßnahmen dienen dem Schutz unserer Klienten und Mitarbeiter und werden kontinuierlich aktualisiert.

Konkrete Informationen erhalten Sie hier auf der jeweiligen Seite der Einrichtung sowie in den Kitas, Pflegeheimen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Beratungsstellen und weiteren Angeboten vor Ort.

Unsere Kitas und Horte sind geschlossen. Für Eltern, die zu berechtigten Berufsgruppen gehören, bieten wir eine Notbetreuung an. Formblatt zum Nachweis einer beruflichen Tätigkeit für die Notbetreuung Liste der Berufsgruppen mit Anspruch auf Notbetreuung

Besuche in unseren Pflegeeinrichtungen setzen einen negativen Corona-Test voraus. PoC-Antigen-Schnelltests bieten wir vor Ort an. Über organisatorische Einzelheiten informieren wir auf den Einrichtungsseiten.

Vielen Dank Ihre Unterstützung.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der Landesregierung: