AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

25 Jahre AWO Sachsen Soziale Dienste
  • Über uns
  • Kontakt
  • Besucherkonzept Corona
  • Kosten
  • Praktika

AWO Gerontopsychiatrische Tagespflege

Träger: AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH

Unsere Tagespflege ist ein Angebot für Senioren, die in ihrer eigenen Wohnung leben und tagsüber Kontakte in einer Gemeinschaft sowie Pflege und Betreuung wünschen.

Unsere Tagespflege bietet Ihnen

  • Betreuung und Pflege durch qualifiziertes Personal
  • vielfältige Angebote zur Kommunikation, Beschäftigung und Bewegung
  • Frühstück, Mittagessen und Vesper
  • Möglichkeiten zur Ruhe und Entspannung
  • Fahrdienst zwischen Wohnung und Tagespflege

Die Tagespflege im AWO Sozialzentrum Dresden Prohlis ist besonders auf demenziell und/oder psychisch erkrankte Menschen spezialisiert und bietet 16 Plätze.

Hier werden auch Ausflüge in die nähere Umgebung als Zusatzleistung angeboten.

Sie können unsere Tagespflege von Montag bis Freitag besuchen oder auch an einzelnen Wochentagen nach Ihren Wünschen.

Unser Konzept

Unser Konzept ist darauf ausgerichtet, dass sich die Gäste in unserer Tagespflege wohlfühlen. Wir gewährleisten qualifizierte Pflege und Betreuung. Die Gäste erwartet ein breit gefächertes Angebot zur Tagesgestaltung. Dazu können Handarbeiten, Musikhören, Bewegungsübungen, Kochen und Backen, Gedächtnistraining und Spaziergänge gehören. Jeder Gast wählt für sich aus, ob er zum Beispiel an einer Gesprächsrunde teilnimmt oder sich lieber zur Mittagsruhe zurückzieht. Das Repertoire geht auf die Wünsche der Senioren ein.

Einladung

Gern zeigen wir Ihnen die Räumlichkeiten und beantworten Ihre Fragen. Wir beraten Sie auch, welche Unterstützung Sie durch die Pflegekassen erhalten können. Durch Kombination der Tagespflege mit ambulanten Pflegeleistungen (Pflegedienst) erhöht sich Ihr Anspruch gegenüber der Pflegekasse. Auf Wunsch können Sie einen kostenfreien Probetag bei uns verbringen.

Kontakt

AWO Gerontopsychiatrische Tagespflege
Herzberger Straße 2-4
01239 Dresden
in GoogleMaps zeigen
Telefon 0351 28916-16
Telefax 0351 25816-17
mail22@awo-in-sachsen.de

Ihre Ansprechpartnerin

Jacqueline Schneider, Pflegedienstleiterin
Carola Dorsch

Auf der Grundlage der Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsens und der kommunalen behördlichen Verordnungen gelten in unserer Einrichtung die folgenden Hygienebestimmungen:

  • gegenwärtig können bis zwölf Gäste unsere Tagespflege besuchen
  • Zutritt haben Personen ohne COVID-19-verdächtige Symptome und mit gutem Allgemeinbefinden
  • als Einrichtung bieten wir Klienten 3 x wöchtlich bzw. je Besuchstag eine kostenfreie Testung mittels PoC-Antigen-Schnelltest an
  • die Testung entfällt bei Vorlage eines negativen PCR-Tests, welcher nicht älter als 48 Stunden ist
  • Genesene oder vollständig geimpfte Personen (14 Tage nach 2. Impfung) und 1 x geimpfte, genesen Personen (14 Tage nach 1. Impfung), ist eine Testung mittels Antigen-Schnelltest 1 x wöchtl. möglich.
  • das Betreten der Einrichtung erfolgt über den Hauseingang Herzberger Straße 4
  • bei Fahrstuhlnutzung: max. zwei Personen gleichzeitig
  • die Gäste werden im Treppenflur in Empfang genommen
  • beim Betreten ist das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht
  • bitte Hände desinfizieren beim Betreten und Verlassen der Tagespflege, dafür stehen Desinfektionsspender bereit
  • grundsätzlich ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten
  • die Räume der Einrichtung werden regelmäßig gelüftet
  • Gruppenangebote finden nach Möglichkeit im Freien statt

Für die Fahrten zwischen Wohnung und Tagespflege durch den Johanniter-Fahrdienst gelten die aktuellen Hygienestandards, während der Fahrt besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske für Gäste, Fahrer und Begleitpersonal.

Jeder Besuch wird registriert zwecks behördlicher Nachverfolgbarkeit eventueller Infektionsketten. Besucher bestätigen außerdem die Symptomfreiheit schriftlich. Der Umgang mit persönlichen Daten erfolgt datenschutzkonform. Bei einem positivem Testbefund wird die Person isoliert und muss Einrichtung verlassen, es erfolgt eine Meldung an das Gesundheitsamt.

Hinweis: Informationen zu gegebenenfalls Quarantäneentscheidungen erhalten Sie in unserer Einrichtung.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Jacqueline Schneider
Pflegedienstleiterin

Kosten

Auf der Grundlage der Pflegesatzverhandlung zwischen den Pflegekassen, dem Kommunalen Sozialverband Sachsen und dem Träger AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH betragen die Kostensätze in unserer Tagespflege:

€/Tag
Pflege und Betreuung bei Pflegegrad 1 40,87
Pflege und Betreuung bei Pflegegrad 2 52,40
Pflege und Betreuung bei Pflegegrad 3 57,07
Pflege und Betreuung bei Pflegegrad 4 61,83
Pflege und Betreuung bei Pflegegrad 5 66,24
Unterkunft 10,98
Verpflegung 3,64
Investitionskosten 7,62
Ausbildungspauschale 1,15

Die Kosten für Gäste ohne Pflegegrad betragen 83,53 €/Tag.

Stand 1.1.2021

Die Pflegekasse übernimmt Kosten in Höhe von bis zu

€/Monat
Pflegegrad 2 689,00
Pflegegrad 3 1.298,00
Pflegegrad 4 1.612,00
Pflegegrad 5 1.995,00

Zusätzlich trägt die Pflegekasse die Kosten für den Fahrdienst von der Wohnung zur Einrichtung und zurück.

Pflegebedürftige in häuslicher Pflege mit Pflegegrad 1 können den Anspruch auf Entlastungsleistungen gem. § 45 b SGB XI im Rahmen des Budgets von 125,00 € auch für die Tagespflege nutzen.

Praktika

Unsere Einrichtung ist anerkannte Praxisstelle für angehende Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Ergotherapeuten, Altenpflegehelfer, Krankenpflegehelfer, hauswirtschaftlich-technische Helfer und zusätzliche Betreuungskräfte. Bewerbungen richten Sie bitte an mail22@awo-in-sachsen.de

Aktuelle Informationen Coronavirus

Unsere Einrichtungen arbeiten nach Hygienekonzepten auf der Grundlage der Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsen und der kommunalen behördlichen Verordnungen.

Alle Vorsorgemaßnahmen dienen dem Schutz unserer Klienten und Mitarbeiter und werden kontinuierlich aktualisiert.

Konkrete Informationen erhalten Sie hier auf der jeweiligen Seite der Einrichtung sowie in den Kitas, Pflegeheimen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Beratungsstellen und weiteren Angeboten vor Ort.

Unsere Kitas in Dresden sind im eingeschränkten Regelbetrieb. Im Landkreis Meißen gilt ab 26.4. Notbetrieb, im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ab dem 28.4. Wir informieren über die Einzelheiten per Elternbrief und auf den Einrichtungsseiten.

Besuche in unseren Pflegeeinrichtungen setzen einen negativen Corona-Test voraus. PoC-Antigen-Schnelltests bieten wir vor Ort an. Über organisatorische Einzelheiten informieren wir auf den Einrichtungsseiten.

Vielen Dank Ihre Unterstützung.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der Landesregierung:

Stellenangebote Unternehmensverbund

  • Pflegefachkraft (m/w/d) im Dauernachtdienst

    Für unser AWO Pflegewohnheim Rödern in Ebersbach

    Download Stellenangebot
  • Fachkraft im Gruppendienst (m/w/d)

    Für unser AWO Wohnheim für behinderte Kinder und Jugendliche in Dresden

    Download Stellenangebot
  • Praxisberater (m/w/d)

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Melli-Beese-Oberschule in Dresden

    Download Stellenangebot

Alle 39 Stellenangebote

Online bewerben

Downloads | Aktuell