AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

AWO Kontakt- und Beratungsstelle für Gerontopsychiatrie, Demenz und Alzheimer "GERDA"

Träger: AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH

Unsere Angebote richten sich an Senior*innen, die im Alter psychische Veränderungen erfahren. Wir bieten Beratung und Unterstützung an, damit ein selbstbestimmtes Leben zu Hause möglich ist. Angehörigen und anderen Bezugspersonen stehen wir beratend und unterstützend zur Seite.

Unsere Angebote

  • Informationen zu psychischen Krankheitsbildern im Alter
  • Beratung zum Umgang mit altersbedingten psychischen Veränderungen, z. B. Demenz und Depressionen
  • Unterstützung und Koordination von Hilfeleistungen, die den Alltag erleichtern und die Lebensqualität erhalten
  • Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige
  • Hilfestellung bei Anträgen, z. B. Pflegeversicherung, Sozialleistungen, sowie beim Umgang mit Behörden
  • Beratung zu Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • Vermittlung von weiterführenden Hilfen

Beratung und Unterstützung sind individuell, vertraulich und kostenfrei.

Auf Wunsch vereinbaren wir auch einen Termin für ein Beratungsgespräch bei Ihnen zu Hause.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kontakt

AWO Kontakt- und Beratungsstelle für Gerontopsychiatrie, Demenz und Alzheimer "GERDA"
Herzberger Straße 2-4
01239 Dresden
in GoogleMaps zeigen
Telefon 0351 28916-15
Telefax 0351 28916-17
mail17@awo-in-sachsen.de

Der Zugang ist barrierefrei.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Kathrin Boye, Beatrice Paul, Ellen Nowak

Sprechzeiten

Montag und Dienstag von 15 bis 18 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Mußestunde

jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 10 bis 11 Uhr – findet unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln statt. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist notwendig.

Stellenangebote Unternehmensverbund


Alle 38 Stellenangebote

Online bewerben