AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

25 Jahre AWO Sachsen Soziale Dienste
  • Über uns
  • Kontakt
  • Sprechzeiten

AWO Kontakt- und Beratungsstelle für Gerontopsychiatrie, Demenz und Alzheimer "GERDA"

Träger: AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH

Unsere Angebote richten sich an Seniorinnen und Senioren, die im Alter psychische Veränderungen erfahren. Wir bieten Beratung und Unterstützung an, damit ein selbstbestimmtes Leben zu Hause möglich ist. Angehörigen und anderen Bezugspersonen stehen wir beratend und unterstützend zur Seite.

Unsere Angebote

  • Informationen zu psychischen Krankheitsbildern im Alter
  • Beratung zum Umgang mit altersbedingten psychischen Veränderungen, z. B. Demenz und Depressionen
  • Unterstützung und Koordination von Hilfeleistungen, die den Alltag erleichtern und die Lebensqualität erhalten
  • Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige
  • Hilfestellung bei Anträgen, z. B. Pflegeversicherung, Sozialleistungen, sowie beim Umgang mit Behörden
  • Beratung zu Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • Vermittlung von weiterführenden Hilfen

Beratung und Unterstützung sind individuell, vertraulich und kostenfrei.

Auf Wunsch vereinbaren wir auch einen Termin für ein Beratungsgespräch bei Ihnen zu Hause.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kontakt

AWO Kontakt- und Beratungsstelle für Gerontopsychiatrie, Demenz und Alzheimer "GERDA"
Herzberger Straße 2-4
01239 Dresden
in GoogleMaps zeigen
Telefon 0351 28916-15
Telefax 0351 28916-17
mail17@awo-in-sachsen.de

Der Zugang ist barrierefrei.

Wichtiger Hinweis: Corona-Prävention

  • Wir sind während unserer Sprechzeiten für Sie da. Bitte rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin zu einem persönlichen Gespräch. Nach Wunsch melden wir uns auch gern regelmäßig bei Ihnen.
  • Coronabedingt ist unser Haupteingang geschlossen - bitte klingeln Sie am Seiteneingang Herzberger Straße 2.
  • Bitte tragen Sie beim Betreten unserer Einrichtung einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz, benutzen Sie die bereitstehende Händedesinfektion und halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein.
  • Wenn Sie sich nicht wohl fühlen bzw. Erkältungssymptome bemerken, bleiben Sie bitte zu Hause.
  • Beachten Sie die aushängenden Hygieneregelungen. Vielen Dank.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Kathrin Boye, Luzia Willen

Sprechzeiten

Montag und Dienstag von 15 bis 18 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Mußestunde

jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 10 bis 11 Uhr – findet unter Einhaltung des aktuellen Hygieneregeln statt. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist notwendig. Bitte bringen Sie einen negativen Covid 19 Test (max. 24 h gültig) oder Ihre Impfbescheinigung (vollständige Coronaschutzimpfung) mit.

Wichtiger Hinweis: Corona-Prävention

  • Wir sind während unserer Sprechzeiten für Sie da. Bitte rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin zu einem persönlichen Gespräch. Nach Wunsch melden wir uns auch gern regelmäßig bei Ihnen.
  • Coronabedingt ist unser Haupteingang geschlossen - bitte klingeln Sie am Seiteneingang Herzberger Straße 2.
  • Bitte tragen Sie beim Betreten unserer Einrichtung einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz, benutzen Sie die bereitstehende Händedesinfektion und halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein.
  • Wenn Sie sich nicht wohl fühlen bzw. Erkältungssymptome bemerken, bleiben Sie bitte zu Hause.
  • Beachten Sie die aushängenden Hygieneregelungen. Vielen Dank.

Aktuelle Informationen Coronavirus

Unsere Einrichtungen arbeiten nach Hygienekonzepten auf der Grundlage der Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsen und der kommunalen behördlichen Verordnungen.

Alle Vorsorgemaßnahmen dienen dem Schutz unserer Klienten und Mitarbeiter und werden kontinuierlich aktualisiert.

Konkrete Informationen erhalten Sie hier auf der jeweiligen Seite der Einrichtung sowie in den Kitas, Pflegeheimen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Beratungsstellen und weiteren Angeboten vor Ort.

Unsere Kitas in Dresden sind im eingeschränkten Regelbetrieb. Im Landkreis Meißen gilt ab 26.4. Notbetrieb, im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ab dem 28.4. Wir informieren über die Einzelheiten per Elternbrief und auf den Einrichtungsseiten.

Besuche in unseren Pflegeeinrichtungen setzen einen negativen Corona-Test voraus. PoC-Antigen-Schnelltests bieten wir vor Ort an. Über organisatorische Einzelheiten informieren wir auf den Einrichtungsseiten.

Vielen Dank Ihre Unterstützung.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der Landesregierung:

Stellenangebote Unternehmensverbund

  • Praxisberater (m/w/d)

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Melli-Beese-Oberschule in Dresden

    Download Stellenangebot
  • Sachkoordinator Freiwilligendienste (m/w/d)

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den AWO Landesverband Sachsen e. V.

    Download Stellenangebot
  • Pflegefachkraft (m/w/d) im Dauernachtdienst

    Für unser AWO Pflegewohnheim Rödern in Ebersbach

    Download Stellenangebot

Alle 39 Stellenangebote

Online bewerben