AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

100 Jahre AWO
  • Über uns
  • Kontakt
  • Sprechzeiten

AWO Kontakt- und Beratungsstelle für Gerontopsychiatrie, Demenz und Alzheimer "GERDA"

Träger: AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH

Die Pflege eines Demenzpatienten ist mit erheblichen Belastungen verbunden. Wir beraten und begleiten. Auch wenn Demenz bisher nicht heilbar ist, lassen sich Auswirkungen abmildern und ein Fortschreiten der Erkrankung verzögern. Gemeinsam überlegen wir, wie Sie dem erkrankten Menschen möglichst viele gute Tage bereiten und sich selbst die Pflege erleichtern können.

Wir erarbeiten mit Ihnen einen persönlichen Hilfeplan.

Dieser Hilfeplan umfasst körperliche und hauswirtschaftliche Hilfen ebenso wie soziale und psychologische Unterstützung.

Zielstellung

  • vorhandene Ressourcen erkennen und Verhaltensauffälligkeiten lindern
  • die geistige Leistungsfähigkeit des Erkrankten so lange wie möglich aufrecht erhalten
  • den Betroffenen unterstützen, alltägliche Tätigkeiten, wie Ankleiden und Essen, so lange wie möglich selbst zu erledigen, mobil und aktiv zu bleiben
  • ein individuelles Betreuungsnetzwerk aufbauen und weitere Hilfsangebote aufzeigen

Wir helfen dem Erkrankten beim biografischen Aufarbeiten seines Lebens.

Lebensbücher dienen als Unterstützung, wenn das Augenmerk sich mehr und mehr der Vergangenheit zuwendet.

Mit den Bezugspflegerinnen, Hausärzten und allen Beteiligten arbeiten wir eng zusammen.

Die Betreuung eines dementiell erkrankten Familienmitgliedes führt oft zur erhöhten Anfälligkeit für seelische und körperliche Erkrankungen bei der pflegenden Person selbst.

Versuchen Sie nicht, alle Probleme allein zu lösen. Nehmen Sie Hilfsangebote an.

Die Kontakt- und Beratungsstelle "GERDA" wird gefördert von der Landeshauptstadt Dresden und den Freistaat Sachsen, mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kontakt

AWO Kontakt- und Beratungsstelle für Gerontopsychiatrie, Demenz und Alzheimer "GERDA"
Herzberger Straße 2-4
01239 Dresden
in GoogleMaps zeigen
Telefon 0351 28916-15
Telefax 0351 28916-17
mail17@awo-in-sachsen.de

Der Zugang ist barrierefrei.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Kathrin Boye, Ellen Nowak

Sprechzeiten

Montag und Dienstag von 15 bis 18 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Stellenangebote Unternehmensverbund


Alle 43 Stellenangebote

Online bewerben