AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

100 Jahre AWO
  • Über uns
  • Kontakt
  • Sprechzeiten
  • Aktuell

AWO Beratungsstelle für Senioren und Angehörige

Träger: AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH

Wir beraten Sie

  • zu Fragen der individuellen Pflegeleistungen, deren Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten
  • zu den erforderlichen Anträgen an Kranken- und Pflegekassen sowie Sozialamt
  • zum Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • zu Hilfen und Leistungen von Sozialstationen, Kurzzeitpflege, Tagespflege und weiterer Beratungsstellen
  • zu Möglichkeiten der Wohnraumanpassung, die manches erleichtern können und mitunter häusliche Pflege erst möglich machen sowie Zuschüsse dafür von den Pflegekassen
  • zu psychosozialen Fragen wie Altersverlust-Altersgewinn, Beziehungsprobleme, Alleinsein, Krankheit, Trauer
  • zum Umgang mit Demenz und Verwirrtheit
  • zur die Koordinierung verschiedener Hilfen, um Selbstständigkeit möglichst lange zu erhalten

Auf Wunsch vereinbaren wir auch einen Termin für ein Beratungsgespräch bei Ihnen zu Hause.
Die Beratungsstelle wird von der Landeshauptstadt Dresden gefördert.

Kontakt

AWO Beratungsstelle für Senioren und Angehörige
Herzberger Straße 2-4
01239 Dresden
in GoogleMaps zeigen
Telefon 0351 28916-13
Telefax 0351 28916-17
mail23@awo-in-sachsen.de

Der Zugang ist barrierefrei.

Ihre Ansprechpartner

Kathrin Boye, Anke Floreck, Janina Schüßler-Staemmler, Dr. Tom Motzek

Sprechzeiten

Montag und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr
Dienstag und Mittwoch von 9 bis 11 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Wichtiger Hinweis bezüglich Corona

Unsere Beratungsstelle ist nicht geschlossen. Aufgrund der aktuellen Situation beraten wir Sie jedoch nicht persönlich, aber gern telefonisch und per E-Mail. Alle Veranstaltungen und Gruppen wurden abgesagt.

News

  • Wir sind für Sie da – auch in der Coronakrise!

    Wenn Sie Unterstützung (z.B. Einkaufshilfe, Mittagessen nach Hause...) benötigen, beraten wir Sie dazu gern und vermitteln Ihnen Hilfe.
    Wenn es Ihnen seelisch nicht so gut geht oder Sie sich Sorgen machen, können Sie uns auch einfach "nur" zum Reden anrufen. Auch wir melden uns nach Wunsch gern in regelmäßigen Abständen bei Ihnen.
    Wir sind weiterhin telefonisch für Sie da!

    AWO Beratungsstelle für Senioren und Angehörige 0351-2891613

Aktuelle Informationen Coronavirus

Informationen zu präventiven Maßnahmen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus erhalten Sie in unseren jeweiligen Einrichtungen. Wir sind telefonisch als Ansprechpartner für Sie jederzeit erreichbar.

Unsere Kindertageseinrichtungen bieten bis zum 17.4. nur eine Notbetreuung an. Bei der Notbetreuung gibt es ab dem 24.3. folgende Änderung: Es reicht nun aus, wenn ein Elternteil in einem systemrelevanten Beruf arbeitet. Die Berufsgruppen wurden erweitert. Bitte bringen Sie dazu einen Nachweis des Arbeitgebers mit.

Unsere Beratungsstellen sind bis zum 20.4. nur telefonisch und per E-Mail erreichbar. Bitte sehen Sie von Besuchen ab. Kurse wurden abgesagt.

Unsere Jugendtreffs und Jugendwerkstätten sind bis zum 20.4. geschlossen.

Unsere Kinderheime sind für Besucher bis zum 20.4. geschlossen.

Unsere Ergotherapie bietet derzeit keine Termine an. Telefonisch sind wir für Sie erreichbar.

Bitte beachten Sie dazu auch die aktuellen Informationen der Landesregierung:

Stellenangebote Unternehmensverbund


Alle 35 Stellenangebote

Online bewerben

Video

Downloads | Aktuell