AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

25 Jahre AWO Sachsen Soziale Dienste
  • Unser Haus
  • Kontakt
  • Besucherkonzept Corona
  • Kosten
  • Praktika
  • Aktuell

AWO Pflegewohnheim Lohsa

Träger: AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH

Unser Haus

In unserem Haus können 62 pflegebedürftige Senioren gut betreut leben. Die 50 Einzel- und sechs Doppelzimmer sind freundlich eingerichtet, auf Wunsch können natürlich auch eigene Möbel mitgebracht werden. Alle Zimmer verfügen über Rufanlage, Telefon- und Fernsehanschluss. Gemütliche Gemeinschaftsbereiche laden ein zu Begegnung und Geselligkeit. Gern verbringen Bewohner Zeit auf den Terrassen oder in unserem schönen Park mit Teich, Therapiegarten und Hochbeet. Bei uns gibt es auch Haus- bzw. Heimtiere: Katze, Hund, Zwergkaninchen, Vögel. Sie erfreuen sich bei den Bewohnern großer Beliebtheit. Nach Absprache können eigene Haustiere mitgebracht werden. Wir bieten sowohl kulturelle Veranstaltungen als auch Möglichkeiten, individuellen Interessen nachzugehen. Dazu gehören Singekreis, Gedächtnis- und Bewegungstraining, hauswirtschaftliche Tätigkeiten und Wanderungen in die schöne Umgebung. Die Bewohner gestalten mit ihren Wünschen das Leben im Haus mit. Für die seelsorgerische Betreuung steht eine kleine Hauskapelle zur Verfügung. Sommerfest, Schlachtfest, Weihnachtsmarkt sind Haustradition. Zur Vogelhochzeit und zu runden Geburtstagen erfreuen Mädchen und Jungen aus dem Kindergarten und der Oberschule die Senioren. Für Feiern im Familien- und Freundeskreis stehen Bewohnern die Gemeinschaftsräume zur Verfügung.

Wir gewährleisten qualifizierte Pflege und Betreuung.

Unser Betreuungskonzept beinhaltet auch bei zunehmendem Pflegebedarf ein größtmögliches Maß an Selbstbestimmung und Selbstständigkeit. Alle Pflegeleistungen werden mit dem Betreffenden und den Angehörigen abgesprochen. Das Zusammenwirken mit den Angehörigen des Bewohners ist uns wichtig.

Unsere hauseigene Küche bereitet Vollkost, leichte Vollkost und bei Bedarf Diätkost. Täglich werden fünf Mahlzeiten angeboten. Bewohnern, die aus gesundheitlichen Gründen die Speiseräume nicht aufsuchen können, wird im Zimmer serviert. Im Haus befindet sich ein Salon für Friseur und Fußpflege. An einem Tag der Woche bietet ein Verkaufsstand Lebensmittel, Kosmetik, Zeitschriften, Textilien und Schuhe an.

Wenn Sie unser Haus näher kennen lernen wollen und Fragen haben, vereinbaren wir gern ein persönliches Gespräch.

Kontakt

AWO Pflegewohnheim Lohsa
Kindergartenweg 1
02999 Lohsa
in GoogleMaps zeigen
Telefon 035724 552-0
Telefax 035724 552-55
mail5@awo-in-sachsen.de

Ihre Ansprechpartnerinnen

Katja Schwenk, Einrichtungsleiterin
Michaela Krausch, Pflegedienstleiterin

Auf der Grundlage der Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsens und der kommunalen behördlichen Verordnungen gelten für Besuche in unserer Einrichtung ab 1.4.2021 die folgenden Hygienebestimmungen:

Besuche bitte vorher unter Telefon 035724 552-0 (Montag bis Freitag) anmelden, die Besuche werden koordiniert.

  • Besuchszeiten: 14.30-17.30 Uhr, letzter Einlass 17.00 Uhr | vormittags nur in Ausnahmefällen
  • Besuchsdauer: nach Wunsch
  • max. ein Besucher pro Bewohner

Die Einrichtung darf nur mit einem negativen Corona-Test betreten werden.

Besuchern bieten wir eine kostenfreie Testung mittels PoC-Antigen-Schnelltest an.
Testzeiten: erste Testung 14.15 Uhr, letzte Testung 16.45 Uhr

Als Nachweis gelten auch ein schriftlich dokumentierter negativer PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder ein schriftlich dokumentierter negativer PoC-Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Besuche sind nur unter der Voraussetzung erlaubt, dass Besucher keine Symptome der Krankheit mit Covid-19 aufweisen und nicht im Kontakt zu einer SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder seit dem Kontakt mit einer SARS-CoV-2 infizierten Person 14 Tage vergangen sind.

  • das Tragen einer FFP2-Maske (bitte mitbringen) ist für Besucher auf dem gesamten Gelände und im Haus Pflicht, ebenso das Einhalten des Mindestabstandes
  • beim Betreten und Verlassen der Einrichtung ist eine Händedesinfektion durchzuführen
  • Besuche sollten bevorzugt im Garten stattfinden
  • die Einrichtung kann z. B. zum Spaziergang in der näheren Umgebung oder zu Geburtstagen verlassen werden

Besuche werden zur behördlichen Nachverfolgbarkeit eventueller Infektionsketten registriert. Im Falle eines positiven Tests eines Besuchers erfolgt eine Meldung an das zuständige Gesundheitsamt.

Bei Nichteinhalten der Besucherregeln bzw. des damit verbundenen Hygienekonzeptes behalten wir uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Hinweis: Informationen zu gegebenenfalls Quarantäneentscheidungen erhalten Sie in unserer Einrichtung.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Katja Schwenk und Michaela Krausch
Einrichtungsleitung und Pflegedienstleitung

Regelungen bis 31.3.2021

Auf der Grundlage der Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsens und der kommunalen behördlichen Verordnungen gelten für Besuche in unserer Einrichtung die folgenden Hygienebestimmungen:

Besuche bitte vorher unter Telefon 035724 552-0 (Montag bis Freitag) anmelden, die Besuche werden koordiniert.

  • mögliche Besuchszeiten: 10.30 - 11.30 Uhr, 15.30 - 16.30 Uhr und 16.30 - 17.30 Uhr
  • Besuchsdauer: bis eine Stunde
  • max. zwei Erwachsene pro Besuch

Die Einrichtung darf nur mit einem negativen Corona-Test betreten werden.

Besuchern bieten wir eine kostenfreie Testung mittels PoC-Antigen-Schnelltest an.

Als Nachweis gelten auch ein schriftlich dokumentierter negativer PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder ein schriftlich dokumentierter negativer PoC-Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Besuche sind nur unter der Voraussetzung erlaubt, dass Besucher keine Symptome der Krankheit mit Covid-19 aufweisen und nicht im Kontakt zu einer SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder seit dem Kontakt mit einer SARS-CoV-2 infizierten Person 14 Tage vergangen sind und sie keine Symptome der Krankheit aufweisen.

  • Das Tragen einer FFP2-Maske (bitte mitbringen) ist für Besucher auf dem gesamten Gelände und im Haus Pflicht, ebenso das Einhalten des Mindestabstandes.
  • beim Betreten der Einrichtung ist eine Händedesinfektion durchzuführen
  • Besuche sollten bevorzugt im Garten oder im Bewohnerzimmer stattfinden
  • das Verlassen der Einrichtung, zum Beispiel zum Spaziergang in die nähere Umgebung oder zu Geburtstagen, ist unter Berücksichtigung der Sächsischen Corona-Schutzverordnung erlaubt

Besuche werden zur behördlichen Nachverfolgbarkeit eventueller Infektionsketten registriert. Im Falle eines positiven Tests eines Besuchers erfolgt eine Meldung an das zuständige Gesundheitsamt.

Bei Nichteinhalten der Besucherregeln bzw. des damit verbundenen Hygienekonzeptes behalten wir uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Hinweis: Informationen zu gegebenenfalls Quarantäneentscheidungen erhalten Sie in unserer Einrichtung.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Katja Schwenk und Michaela Krausch
Einrichtungsleitung und Pflegedienstleitung

Kosten

Auf der Grundlage der Pflegesatzverhandlung zwischen den Pflegekassen, dem Kommunalen Sozialverband Sachsen und dem Träger AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH betragen die Kostensätze in unserem Pflegewohnheim:

€/Tag
Eigenanteil Pflege und Betreuung bei Pflegegrad 1 42,99
Eigenanteil Pflege und Betreuung bei Pflegegrad 2-5 29,79
Unterkunft 16,16
Verpflegung 4,54
Investitionskosten 7,60
Ausbildungspauschale 2,90

Wählen Pflegebedürftige mit Pflegegrad 1 vollstationäre Pflege, erhalten sie einen Zuschuss in Höhe von 125,00 €/Monat.

Stand 1.3.2021

Praktika

Unsere Einrichtung ist anerkannte Praxisstelle für angehende Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpflegehelfer, Sozialassistenten, Schwesternhelfer und zusätzliche Betreuungskräfte. Des Weiteren bieten wir die Möglichkeit von Schülerpraktika. Bewerbungen richten Sie bitte an mail5@awo-in-sachsen.de

News

  • 23.11.2020 - Im AWO Pflegewohnheim Lohsa sind von 62 Bewohnerinnen und Bewohnern in der vergangenen Woche 51 positiv getestet worden. Von den 66 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind 23 positiv getestet worden. Daraufhin wurden am Donnerstag (19.11.) beim Gesundheitsamt Versorgungsengpässe angezeigt. Die Angehörigen wurden informiert.

    Am Wochenende verschlechterte sich der Gesundheitszustand bei 23 Bewohnerinnen und Bewohnern. Alle wurden ärztlich untersucht, der Kassenärztliche Bereitschaftsdienst hat eine Bewohnerin sofort ins Krankenhaus gebracht, die anderen wurden und werden vor Ort versorgt. Eine Bewohnerin verstarb.

    Am Montag (23.11.) entschied der Notarzt, dass vier weitere Bewohnerinnen und Bewohner in Krankenhäuser verlegt werden. Die anderen Bewohnerinnen und Bewohner werden weiter vor Ort versorgt.

    Die Bundeswehr wird ab heute (23.11.) die Pflegeeinrichtung mit vier Personen bei Essensausgabe und Desinfektion unterstützen. Alle Maßnahmen erfolgen in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises.

    Für Medienanfragen zur Corona-Situation im Landkreis wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Landratsamtes Bautzen: presse@lra-bautzen.de
    Für Medienanfrage zum AWO Pflegewohnheim Lohsa an: presse@awo-in-sachsen.de

  • Seniorinnen vom Pflegewohnheim Lohsa fertigten Anfang August in geselliger Runde mehrere Exemplare einer Flaschenpost. Noch am selben Tag haben sie die Flaschen in die Spree geworfen. Wohin wird die Reise gehen? Wo werden sie an Land gespült und gefunden werden? Und von wem? Werden die Lohsaerinnen vom Finder eine Nachricht erhalten? Welche Geheimnisse die Flaschenpost enthält, wird hier nicht verraten.

Aktuelle Informationen Coronavirus

Unsere Einrichtungen arbeiten nach Hygienekonzepten auf der Grundlage der Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsen und der kommunalen behördlichen Verordnungen.

Alle Vorsorgemaßnahmen dienen dem Schutz unserer Klienten und Mitarbeiter und werden kontinuierlich aktualisiert.

Konkrete Informationen erhalten Sie hier auf der jeweiligen Seite der Einrichtung sowie in den Kitas, Pflegeheimen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Beratungsstellen und weiteren Angeboten vor Ort.

Unsere Kitas sind ab dem 6. April im eingeschränkten Regelbetrieb. Über Einzelheiten informieren wir per Elternbrief und auf den Einrichtungsseiten.

Besuche in unseren Pflegeeinrichtungen setzen einen negativen Corona-Test voraus. PoC-Antigen-Schnelltests bieten wir vor Ort an. Über organisatorische Einzelheiten informieren wir auf den Einrichtungsseiten.

Vielen Dank Ihre Unterstützung.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der Landesregierung:

Stellenangebote Unternehmensverbund

  • Pflegefachkraft (m/w/d) im Dauernachtdienst

    Für unser AWO Pflegewohnheim Rödern in Ebersbach

    Download Stellenangebot
  • Fachkraft im Gruppendienst (m/w/d)

    Für unser AWO Wohnheim für behinderte Kinder und Jugendliche in Dresden

    Download Stellenangebot
  • Gruppenleiter Arbeitsbereich (m/w/d)

    Für die Pirnaer Werkstätten - Anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen -

    Download Stellenangebot

Alle 20 Stellenangebote

Online bewerben

Downloads | Aktuell

Video