AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH | Wir gestalten Zukunft.

  • Über uns
  • Beratung
  • Kontakt
  • Öffnungszeiten
  • Monatsprogramm
  • Wanderungen
  • Busfahrten
  • Aktuell

AWO Begegnung und Beratung für Senioren und Angehörige

Träger: AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH

Unsere Angebote

Bildung
Gedächtnisspiele, Fremdsprachenkurse, Vorträge, Reiseberichte, Smartphone-Kurs, Besuche von Museen und Ausstellungen, Busfahrten

Kreativ
Handarbeiten, Malzirkel, Schreibcafé, Kreativgruppe

Sport und Gesundheit
Yoga, Qi Gong, Gymnastik im Sitzen, Wandern, Tanzen

Interkultureller Austausch
Begegnungen und Austausch, wechselnde Projekte, Ausflüge, Themenrunden

Geselligkeit
Mittagstisch, Begegnungscafé, musikalische Nachmittage, Feste, Männertreff

Beratung

Wir beraten Sie zu Fragen der Vorsorgeregelung, Pflegeversicherung, Finanzierung der Pflege, Anträgen für Wohngeld, Grundsicherung, Lebensbewältigung und anderen - individuell und kompetent.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Einrichtung wird von der Landeshauptstadt Dresden gefördert.

Beratung für Senioren und Angehörige

Sprechzeiten Beratung

Montag 10 – 12 Uhr
Dienstag 13 – 15 Uhr
Freitag 10 – 12 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.
Hausbesuche sind coronabedingt zurzeit nur in dringenden Fällen möglich.

Wir bieten Informationen, individuelle Beratung und Unterstützung zu folgenden Themen:

  • Mahlzeitendienst
  • Hauswirtschaftshilfen
  • Seniorenbegleitdienst
  • Hausnotruf
  • Leistungen der Pflegeversicherung
  • Hilfe bei der Antragstellung
  • Vermittlung Pflegedienst, Kurzzeitpflege oder Pflegeheimplatz
  • Begleitung bei der Begutachtung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK)
  • Wohnformen im Alter
  • Wohnraumanpassungen
  • Vorsorgevollmacht
  • Patientenverfügung
  • Betreuungsverfügung
  • Unterstützungsangebote bei demenzieller Erkrankung
  • Leistungen gemäß Schwerbehindertengesetz
  • Hilfe bei Beantragung eines Grades der Behinderung
  • Grundsicherung im Alter, Hilfe zur Pflege, Wohngeld, Dresden-Pass
  • Unterstützung bei der Beantragung von materiellen Hilfen
  • Vermittlung zur Beratung für den Übergang in den Ruhestand

Im Beratungsgespräch suchen wir gemeinsam nach Möglichkeiten, die Sie in Ihrer Situation unterstützen können. Unsere Beratung ist kostenfrei. Wir leisten keine Rechtsberatung.

Kontakt

AWO Begegnung und Beratung für Senioren und Angehörige
Prohliser Allee 31
01239 Dresden
in GoogleMaps zeigen
Telefon 0351 3230560
Telefax 0351 3230561
mail18@awo-in-sachsen.de

Ihre Ansprechpartnerinnen

Kathleen Steglich, Leiterin und Beraterin
Ute Fahnauer, Beraterin
Sandra Haufe, Beraterin

Öffnungszeiten

Montag 9.30 – 16.00 Uhr
Dienstag 9.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch 11.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag 9.30 – 16.00 Uhr
Freitag 9.30 – 15.00 Uhr

Unsere aktuellen Kurse, Veranstaltungen, Beratungsangebote und Ausflüge

Unser Monatsprogramm Februar

Unser Monatsprogramm März

Zu allen Veranstaltungen ist eine telefonische Anmeldung notwendig. Der Einlass jeweils zu den Veranstaltungen erfolgt frühestens 15 Minuten vor Beginn.

Wanderungen

  • die Teilnehmenden sorgen für eigenen Versicherungsschutz und reisen eigenverantwortlich an
  • ca. 10-12 km mittelschwere Wanderungen
  • Unkosten: jeweils 1,00 Euro zzgl. Fahrtkosten und eigener Verzehr
  • Rucksackverpflegung
  • Änderungen vorbehalten

Kontakt AWO: Telefon 0351 3230560

Termine

Alle Termine als PDF-Datei zum Ausdrucken.

MÄRZ
21.03.2024, 10.00 Uhr Haltestelle Gleisschleife Pennrich Straßenbahnlinie 7
durch den Zschonergrund nach Briesnitz
ca. 10 km
Rückfahrt ab Gottfried Keller Straße mit Linie 1, 12, 68,
91,92, 93

APRIL
16.04.2024, 10.00 Uhr Haltestelle Campingplatz Mockritz Buslinie 63 und 66
durch den Gebergrund nach Prohlis
ca. 14 km
nach ca. 11 km kann die Tour in Goppeln beendet
werden Rückfahrt Bus Linie 88 und 75
Rückfahrt Prohlis Gleisschleife Straßenbahn 1, 9, 13
Kaufpark Nickern Buslinie 66, 86, 88

MAI
15.05.2024 Haltestelle Silberdiele in Liegau-Augustusbad Buslinie 78
Ankun? 10.13 Uhr Richtung Radeberg
Ab 9.58 Uhr Langebrück Bahnhof
Ab 9.50 Uhr Käthe Kollwitz Platz
Vom Seifersdorfer Tal zum Schloss und Park Hermsdorf und
Weixdorf
Ca. 13 km
Nach ca. 10 km kann die Tour in Hermsdorf beendet werden
Rückfahrt RB 33
Rückfahrt Haltestelle Weixdorf Straßenbahn Linie 7

JUNI21.03.2024, 10.00 Uhr Haltestelle Gleisschleife Pennrich Straßenbahnlinie 7
durch den Zschonergrund nach Briesnitz
ca. 10 km
Rückfahrt ab Gottfried Keller Straße mit Linie 1, 12, 68,
91,92, 93
16.04.2024, 10.00 Uhr Haltestelle Campingplatz Mockritz Buslinie 63 und 66
durch den Gebergrund nach Prohlis
ca. 14 km
nach ca. 11 km kann die Tour in Goppeln beendet
werden Rückfahrt Bus Linie 88 und 75
Rückfahrt Prohlis Gleisschleife Straßenbahn 1, 9, 13
Kaufpark Nickern Buslinie 66, 86, 88
15.05.2024 Haltestelle Silberdiele in Liegau-Augustusbad Buslinie 78
Ankun? 10.13 Uhr Richtung Radeberg
Ab 9.58 Uhr Langebrück Bahnhof
Ab 9.50 Uhr Käthe Kollwitz Platz
Vom Seifersdorfer Tal zum Schloss und Park Hermsdorf und
Weixdorf
Ca. 13 km
Nach ca. 10 km kann die Tour in Hermsdorf beendet werden
Rückfahrt RB 33
Rückfahrt Haltestelle Weixdorf Straßenbahn Linie 7
20.06.2024 Abfahrt Bahnhof Heidenau RB 72 um9.18 Uhr, Ankunft
Geising 10.03 Uhr
Rundwanderung um Geising 12 km
Rückfahrt RB 72 nach Heidenau
18.07.2024 Abfahrt Hauptbahnhof Dresden S1 um 8.29 Uhr bis
Königstein an 9.07 Uhr, weiter Bus Linie 244a nach
Gohrisch, Abfahrt Reißigerplatz um 9.20 Uhr, Ankunft
Gohrisch Parkplatz 9.26 Uhr
Wanderung vorbei an Gohrischstein und Pfaffenstein
nach Königstein ca. 11 km
Rückfahrt mit S1 nach Dresden
08.08.2024 Abfahrt Bahnhof Heidenau RB 72 um 9.18 Uhr, Ankunft
Oberschlottwitz 9.38 Uhr
Wanderung durch den Trebnitzgrund nach Börnchen
und über Neudörfel zurück nach Oberschlottwitz
ca. 12 km
Rückfahrt BB 72 nach Heidenau
19.09.2024, 10.00 Uhr Haltestelle Ullersdorfer Platz Bühlau Linie 7 und Bus
Linie 61
Wanderung durch das Hochland nach Pillnitz
Ca. 10 km
Rückfahrt Bus Linie 63 zum Schillerplatz, mit der Fähre
nach Kleinzschachwitz Straßenbahnlinie 2 und Buslinie
88
17.10.2024 Abfahrt Bushaltestelle Dresden Pillnitz Leonardo da
Vinci Straße Buslinie 83 um 9.17 Uhr, Ankunft
Bonnewitz um 9.34 Uhr
Wanderung zur Hohen Brücke und dann weiter nach
Pillnitz
Ca. 11 km
Rückfahrt mit Bus Linie 63 zum Schillerplatz oder mit
der Fähre zur Bus Linie 88 und oder Straßenbahn Linie 2
14.11.2024, 10.00 Uhr Fährstelle Pillnitz (rechtselbisch)
Wanderung entlang der Elbe zu den Elbschlössern
Ca. 11 km
Rückfahrt Haltestelle Elbschlösser Linie 11
05.12.2024, 10.00 Uhr Haltestelle Weixdorf Straßenbahnlinie 7
Wanderung von Weixdorf über Lausa zum Silbersee
und nach Klotzsche
Ca. 13 km
Rückfahrt vom Käthe Kollwitz Platz nach ca. 11 km mit
Straßenbahnlinie 7 oder Haltestelle Zur Neuen

JUNI
20.06.2024 Abfahrt Bahnhof Heidenau RB 72 um9.18 Uhr, Ankunft
Geising 10.03 Uhr
Rundwanderung um Geising 12 km
Rückfahrt RB 72 nach Heidenau

JULI
18.07.2024 Abfahrt Hauptbahnhof Dresden S1 um 8.29 Uhr bis
Königstein an 9.07 Uhr, weiter Bus Linie 244a nach
Gohrisch, Abfahrt Reißigerplatz um 9.20 Uhr, Ankunft
Gohrisch Parkplatz 9.26 Uhr
Wanderung vorbei an Gohrischstein und Pfaffenstein
nach Königstein ca. 11 km
Rückfahrt mit S1 nach Dresden

AUGUST
08.08.2024 Abfahrt Bahnhof Heidenau RB 72 um 9.18 Uhr, Ankunft
Oberschlottwitz 9.38 Uhr
Wanderung durch den Trebnitzgrund nach Börnchen
und über Neudörfel zurück nach Oberschlottwitz
ca. 12 km
Rückfahrt BB 72 nach Heidenau

SEPTEMBER
19.09.2024, 10.00 Uhr Haltestelle Ullersdorfer Platz Bühlau Linie 7 und Bus
Linie 61
Wanderung durch das Hochland nach Pillnitz
Ca. 10 km
Rückfahrt Bus Linie 63 zum Schillerplatz, mit der Fähre
nach Kleinzschachwitz Straßenbahnlinie 2 und Buslinie
88

OKTOBER
17.10.2024 Abfahrt Bushaltestelle Dresden Pillnitz Leonardo da
Vinci Straße Buslinie 83 um 9.17 Uhr, Ankunft
Bonnewitz um 9.34 Uhr
Wanderung zur Hohen Brücke und dann weiter nach
Pillnitz
Ca. 11 km
Rückfahrt mit Bus Linie 63 zum Schillerplatz oder mit
der Fähre zur Bus Linie 88 und oder Straßenbahn Linie 2

NOVEMBER
14.11.2024, 10.00 Uhr Fährstelle Pillnitz (rechtselbisch)
Wanderung entlang der Elbe zu den Elbschlössern
Ca. 11 km
Rückfahrt Haltestelle Elbschlösser Linie 11

DEZEMBER
05.12.2024, 10.00 Uhr Haltestelle Weixdorf Straßenbahnlinie 7
Wanderung von Weixdorf über Lausa zum Silbersee
und nach Klotzsche
Ca. 13 km
Rückfahrt vom Käthe Kollwitz Platz nach ca. 11 km mit
Straßenbahnlinie 7 oder Haltestelle Zur Neuen

Busfahrten

in Kooperation mit Dresden Car

Information, Reservierung und Bezahlung der Busfahrten erfolgen zu den nachfolgend aufgeführten Terminen. Bei Fragen vorab können Sie sich gern an das Team unserer AWO-Einrichtung auf der Prohliser Allee 31 wenden. Telefon 0351 3230560

Direktkontakt DresdenCar: Telefon 0351 88548-26

Bitte beachten: Ausschlaggebend für den Fahrtpreis ist die Teilnehmerzahl am Zahltag der jeweiligen Fahrt. Mindestteilnehmerzahl 15 Personen.

Komplettes Reiseprogramm 2024 als PDF-Download.



MÄRZ
Do 07.03.24 12:30-17:00 Fahrt zum Frauentag zur Hocksteinschänke
Fahrtpreis: 38,00€ (20-28 Teilnehmer)
48,00€ (15-19 Teilnehmer)
zzgl. Kosten: Essen, Getränke

53,00€ (15-19 Teilnehmer)
zzgl. Kosten: Essen, Getränke

APRIL
Mo 18.03.24 14:15-15:15 Beratung// Verkauf für 04.04.2023
Do 04.04.24 12:00-18:00 Fahrt zur Talsperre Saidenbach und zum Trakehnerhof Großwaltersdorf
Fahrtpreis: 40,00€ (20-28 Teilnehmer)
53,00€ (15-19 Teilnehmer)
zzgl. Kosten: Essen, Getränke

MAI
Mo 22.04.24 14:15-15:15 Beratung// Verkauf für 16.05.2023
Do 16.05.24 12:00-18:00 Rundreise zum Keulenberg und Bienenmuseum in Oberlichtenau
Fahrtpreis: 39,00€ (20-28 Teilnehmer)
51,00€ (15-19 Teilnehmer)
zzgl. Kosten: Essen, Getränke, Eintritt

JUNI
Mo 27.05.24 14:15-15:15 Beratung// Verkauf für 06.06.2023
Do 06.06.24 12:00-19:00 Fahrt zum Senftenberger See – Schiff und Kaffeezeit an Bord
Fahrtpreis: 43,00€ (20-28 Teilnehmer)
57,00€ (15-19 Teilnehmer)
zzgl. Kosten: Essen, Getränke, Schifffahrt

JULI
Mo 17.06.24 14:15-15:15 Beratung// Verkauf für 04.07.2023
Do 04.07.24 12:00-18:00 Kaffeezeit im „Lavendelland“ Bernsdorf. Zu Gast bei der Ltr. Yvonne
Müller – mit kleinem Vortrag bei Kaffee/ Kuchen/ Sekt u.v.m.
Fahrtpreis: 37,00€ (20-28 Teilnehmer)
50,00€ (15-19 Teilnehmer)
zzgl. Kosten: Essen, Getränke, Einkaufsmöglichkeit

VORSCHAU - 2. Halbjahr

AUGUST
Do 08.08.24 12:00-18:00 Rundreise zum Lausitzer Seenland – Groß Särchen
zzgl. Kosten: Essen, Getränke, Eintritt

SEPTEMBER
Do 05.09.24 12:30-17:00 Fahrt nach Hrensko (CZ)
zzgl. Kosten: Essen, Getränke

OKTOBER
Do 10.10.24 12:30-17:00 Schlosspark Zabeltitz – Kaffeezeit und kl. Schlossbesichtigung
zzgl. Essen, Getränke, Eintritt

NOVEMBER
Do 07.11.24 11:11-17:00 Fahrt zur Naturschänke Malschendorf und MARTINSGANS DINNER
zzgl. Kosten: Essen, Getränke

DEZEMBER
Do 05.12.24 13:30-19:00 Weihnachtliche Fahrt mit Kaffeezeit

Angezeigte Preise sind Fahrpreise. In der Tourenbeschreibung aufgeführte Leistungen sind zuzüglich.

Storno Bedingungen DresdenCar
Telefon: Zentrale 0351 88548-0 | Reiseservice 0351 88548-26
Im Falle eines Rücktritts von Tages- und Halbtagesfahrten des Fahrgastes fallen Stornokosten an:

  • 15 Tage vor Reiseantritt: keine Stornokosten
  • ab 14 bis 10 Kalendertage vor Fahrtantritt: 10,00 €
  • ab 9 bis 6 Kalendertage vor Fahrtantritt: 50% des Reisepreises
  • ab 5 bis 1 Kalendertag vor Fahrtantritt: 90% des Reisepreises
  • am Abfahrtstag: 100% des Reisepreises

Komplettes Reiseprogramm 2024 als PDF-Download.

Änderungen vorbehalten.
Stand 23.10.2023

News

  • Ein neues Jahr beginnt und damit stehen den Senior*innen wieder viele abwechslungsreiche Veranstaltungen in unserem Hause bevor. Traditionell starteten wir mit unserem Jahresauftakt. Mit einem Gläschen Sekt und einem breiten Aufgebot an kulinarischen Köstlichkeiten läuteten wir 2024 ein. Mit den besten Fotos aus verschiedensten Veranstaltungen des letzten Jahres holten wir unsere Erinnerungen herauf und freuten uns erneut über viele gemeinsame ereignisreiche und froh verlebte Stunden.
    Wir verabschiedeten in Würde unsere Besucher*innen, die 2023 verstorben sind. Für jede/n zündeten wir eine Kerze an und erinnerten gemeinsam an die einzigartigen Persönlichkeiten, die nun nicht mehr unter uns sind.
    Zum Abschluss durfte natürlich unsere Wunderkerzen-Eisbombe nicht fehlen, die uns unsere neue Kollegin Claudia Blaut servierte. Ein paar frohe Neujahrswünsche gab es von der Leiterin Kathleen Steglich für alle Besucher*innen und Helfer*innen auf den Weg. Möge es ein gutes Jahr für alle werden, uns Glück und Gesundheit ein steter Wegbegleiter sein!

  • Zu unserem diesjährigen Weihnachtsfest am 9.12.23 im Palitzschhof, hatten wir uns einen ganz besonderen Gast eingeladen, Florian Steinborn - Zauberkünstler und Musiker. Vorher gab es natürlich noch Kaffee, Stollen und Lebkuchen.

    Anschließend ließen wir uns alle von einer Vielzahl von Florians großartigen Kunststücken verzaubern. Wir gerieten sehr ins Staunen, haben viel gelacht und gerätselt, wie doch alles so möglich ist...

    Florian sang mit uns auch die schönsten Weihnachtslieder, begleitete uns auf Klavier und mit Gitarre . Es war ein wunderschöner Nachmittag, der leider viel zu schnell zu Ende ging. Er wird allen lange in Erinnerung bleiben.

  • Am Dienstag, den 26.9.23 hieß es wieder: "Hereinspaziert zum herbstlichen Weinfest". Bei stimmungsvoller Musik mit dem wunderbaren Musiker Uwe Heimbach und bei Federweißer und selbstgemachter Kürbissuppe, haben die Besucher*innen einen ganz beschwingten Nachmittag erlebt. Es wurde gesungen, geschunkelt, Heiteres erzählt und natürlich viel gelacht. Alle waren voller Freude und Begeisterung. Es war ein ganz besonderer Höhepunkt, welcher noch lange im Herzen der Senior*innen nachschwingen wird.

  • Nach drei wunderbaren Projekttagen im Sommer ist nun die Vernissage zum Projekt "Meilensteine - von Abschied und Neuanfängen" gefeiert worden. Kurzfristig mussten leider die Kinder der Waldorfschule Dresden e.V. absagen. Dennoch sollte die Feierstunde mit Gästen und weiteren Teilnehmern durchgeführt werden.
    Für die musikalische Umrahmung sorgte Anke Floreck an der Geige, die Fotos zur Projekt-Dokumentation hatte Katleen Steglich angefertigt.

    Gemeinsam mit der Künstlerin Frauke Angel wurde auf das Projekt im Sommer zurückgeblickt: an drei tollen Projekttage (gefördert durch den Stadtbezirksbeirat Prohlis) mit Kindern aus der Waldorfschule in Niedersedlitz und interessierten Senior*innen wurden die Meilensteine in der Begegnungsstätte diskutiert.

    Das war beispielsweise die erste Busfahrkarte, die Mobilität und Freiheit bedeutet hat. Das war der Mauerfall. Oder der Verlust eines geliebten Menschen.

    Wir beschäftigten uns mit unseren Meilensteinen des Leben, mit Verlusten, die wir erlitten haben und Dingen, die uns dabei geholfen haben, über schwierige Zeiten zu kommen. Es war ein interessanter und lebendiger Austausch zwischen Jung und Alt. Wir haben alle unsere (Meilen-) Steine individuell, jeder auf seine ganz besondere Art, bemalt und gestaltet, die Kinder gleich mehrere ;-). Drei Tage haben wir intensiv miteinander geredet, gelacht, geweint und waren zusammen kreativ. Die Kinder waren beim Projekt Feuer und Flamme, Fortsetzung erwünscht.

    Die Ausstellung können Sie noch bis Ende dieses Jahres in unseren Räumen besichtigen. Melden Sie sich an und kommen vorbei!

  • Auch in diesem Jahr konnten wir mit unserer wundervollen Künstlerin Frauke Angel drei tolle Projekttage (gefördert durch den Stadtbezirksbeirat Prohlis) mit Kindern aus der Waldorfschule Dresden e.V. und interessierten Seniorinnen/en in der Begegnungsstätte durchführen. Dieses Jahr beschäftigten wir uns mit unseren Meilensteinen des Leben, mit Verlusten, die wir erlitten haben und Dingen, die uns dabei geholfen haben, über schwierige Zeiten zu kommen. Es war ein interessanter und lebendiger Austausch zwischen Jung und Alt. Wir haben alle unsere (Meilen-) Steine individuell, jeder auf seine ganz besondere Art, bemalt und gestaltet, die Kinder gleich mehrere ;-). Drei Tage haben wir intensiv miteinander geredet, gelacht, geweint und waren zusammen kreativ. In unserer Abschlussrunde, wo sich jeder sehr positiv und dankbar geäußert hat, gab es noch einige Gänsehautmomente. Wir freuen uns jetzt schon auf die Vernissage am 12.9.23, 14 Uhr. Dort erwarten Sie wundervolle Momentaufnahmen, die während der Projekttage entstanden sind. Die Ausstellung können Sie dann noch bis Ende dieses Jahres in unseren Räumen besichtigen. Melden Sie sich an und kommen vorbei!

  • Vor kurzem konnten sich die Seniorinnen über einen ganz besonderen Besuch in der Begegnungsstätte freuen. Frau Richter kam mit ihrer überaus entspannten und lieben Hündin Josi zu uns. Alle durften sie streicheln und viel Wissenswertes über Josi und allgemein Hundeerziehung erfahren. Wir waren uns einig: es ist Balsam für die Seele (besonders für die alte und oft einsame) ein Tier zu streicheln oder auch, es nur in seiner Nähe zu haben. Wir würden uns sehr freuen, wenn Frau Richter öfter mit ihrer Hündin zu uns kommen kann. Zum Schluss durfte jeder noch ein kleines Leckerchen an Josi verfüttern. Alle gingen mit einem erwärmten Herzen und einem strahlenden Gesicht nach Hause.

  • Am 1.4. (kein Aprilscherz!) feierten wir unser wunderbares Frühlingsfest. Bei Kaffee, Torte und beschwingter Musik mit dem Duo "Ziehsack und Streichholz" hatten alle Senioren einen fröhlichen gemeinsamen Nachmittag.

  • 13.04.2023 | Osterfrühstück

    Endlich kamen die Kinder der KITA Sonnenschein wieder einmal in die Begegnungsstätte und verzauberten unser Frühstück mit schönen Frühlingsliedern und Gedichten. Einige Lieder sangen wir gemeinsam. Die Augen der Kinder und natürlich unserer Senioren, leuchteten vor Freude, so dass es einem das Herz erwärmte. Das ist immer ein ganz besonderer Höhepunkt im Jahr für unserer Besucher. Der Osterhase war auch bei uns, was besonders die Kinderherzen höher schlagen ließ.

  • Am Dienstag, den 14.2.,hieß es für alle Närrinnen und Narren ausgelassen in der AWO Fasching zu feiern. Frieder Metze und Sepp sorgten für die musikalische Unterhaltungsmusik. Für das leibliche Wohl sorgten wir.
    Es wurde gesungen, gelacht, getanzt und ausgiebig geklatscht und geschunkelt. Viel zu schnell ging die Zeit vorbei. Zum krönenden Abschluss prämierten wir noch die schönsten Kostüme. Es war für uns alle ein Nachmittag voller Freude.

  • Am 31.1.23 eröffneten wir im Begegnungszentrum für Senioren die wundervolle Fotoausstellung von Iven Eißner. Er zeigt Dresdner Motive und Bilder aus der Sächsischen Schweiz aus besonderen Blickwinkeln in zauberhaften Lichtstimmungen. Als Bergsteiger fotografiert er in aufwendiger "Anreise" mit großem Fotoausrüstungsgepäck von verschiedenen Gipfeln Motive, die aus Wanderperspektive so nicht zu finden sind. Hinter jedem Foto steckt eine besondere Geschichte, die uns Herr Eißner zur Vernissage spannend erzählte. Die Ausstellung bleibt bis zum 31.8.2023 in der AWO hängen. Gern können Sie in unseren Öffnungszeiten mit Voranmeldung vorbeischauen.

  • Zu unserem Jahresauftakt begrüßten wir zahlreiche Gäste in unseren gemütlichen Räumen , um gemeinsam an der wunderschön geschmückten und gedeckten Tafel, das alte Jahr zu verabschieden und das neue gebührend zu begrüßen. Wir haben uns das leckere Frühstück schmecken lassen und uns dabei Fotos unserer zahlreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr angeschaut. Bei Tischfeuerwerk und einem Gläschen Sekt stießen wir alle auf beste Gesundheit und Glück im neuen/ diesem Jahr an. Zum Schluss gelang uns noch die Überraschung mit der Eisbombe.

  • Am Samstag, 3.12., 14 Uhr war es nach 2 Jahren wieder soweit: unsere gemeinsame Weihnachtsfeier im Palitzschhof. Bei Kerzenschein, weihnachtlichem Gebäck, Kaffee und Glühwein haben wir gemütlich die Weihnachtszeit eingeläutet. Jana Hohlfeld von der Semperoper und ihre Pianistin Adelheid Klier verzauberten uns mit wunderschönen Weihnachtsliedern, aber auch mit Lustigem aus der Operettenmusik. Abgerundet wurde der Nachmittag mit dem gemeinsamen Singen einiger bekannter Weihnachtslieder. Ein besonderer Dank galt unserem Ehrenamtsteam, das uns über das gesamte Jahr so fleißig bei allen Veranstaltungen unterstütze. Sie durften sich über eine wunderschöne Amaryllis und ein geheimnisvolles Weihnachtsgeschenk freuen.

  • Wir haben ein wunderschönes und stimmungsvolles Weinfest gefeiert. Es gab wie immer leckeren Federweißer und Zwiebelkuchen, dazu tolle Unterhaltung mir unseren besten Musikern seit vielen Jahren Frieder Metzte mit Josef Güntner. Es wurde geklatscht, geschunkelt und mitgesungen. Alle Senioren waren sehr glücklich einen so wunderbaren geselligen Nachmittag verbracht zu haben.

  • Am heutigen Tag, 6.9.22, 14 Uhr eröffneten wir eine neue wunderschöne Ausstellung mit Landschaftsbildern in Acryl und Aquarell von den kreativen Hobbykünstlern der KOBS. Es fand in angenehmer feierlicher Atmosphäre, bei musikalischer Umrahmung mit Klavier, Gitarre und Gesang der 15-jährigen Schülerin Charlene Steglich, statt. Bei Sekt und Häppchen kamen wir mit den Künstlern ins Gespräch und bewunderten jedes einzelne Bild. Besonders originell sind die kleinen schwarzen Katzen, die sich jeweils in allen Bilder verstecken. Die Ausstellung können Sie gern bis Ende dieses Jahres bestaunen. Bitte melden Sie dazu an. Wir freuen usn auf Ihr Interesse und Ihr Kommen.

  • Am 11.4.22 wurde in unseren Räumlichkeiten eine Ausstellung eröffnet. Charlene und Kathleen Steglich (Mutter-Tochter) stellen gemeinsam ihre Werke aus. Charlene (15 Jahre) malt mit Acryl, Kreidebuntstiften und Bleistift vorwiegend Porträts ihrer Lieblingsschauspielerinnen und -sängerinnen, aber auch andere Arbeiten wie Blüten und ästhetisch Minimalistisches. Kathleen Steglich (47 Jahre) zeigt einige ihrer schönsten Fotos von Blüten aller Jahreszeiten, aber auch Detaillandschaftsaufnahmen. Kommen Sie gern bei uns vorbei, um sich diese vielfältige Ausstellung anzuschauen. Vereinbaren Sie bitte telefonisch oder persönlich einen Termin. Die Ausstellung ist noch bis Mitte August zu sehen.

  • Senioren und Kinder aus Prohlis verbrachten bei uns im Juli drei gemeinsame Projekttage. Da war jede Menge los: Wir haben eine Fühlstrecke mit verschiedenen Materialien gebaut und barfuß ausprobiert. Malen und Glücksrad-Drehen waren gefragt. Gut besucht waren die Vorlesestunden von Frauke Angel, die auf ihr Buch „Oma Kuckuck“ neugierig machte und mit einem Tischtheater auftrat. Für gute Stimmung mit Musik sorgte unser Ehrenamtlicher Andreas Strohbach. Und es gab leckeres Essen und Zuckerwatte – beides selbst gemacht. Wir danken herzlich allen Akteuren und Teilnehmenden, besonders bei Frauke Angel und allen unseren Ehrenamtlichen. Noch bis Ende Januar zeigen wir in unserer Begegnungsstätte auf der Prohliser Allee 31 eine Fotoausstellung von den Projekttagen.

  • Die Dresdner Philharmonie hat die AWO Begegnung und Beratung für Senioren und Angehörige, stellvertretend für die zahlreichen AWO-Einrichtungen in Dresden mit einem musikalischen Gruß überrascht. Die Begegnungsstätte und viele weitere AWO-Einrichtungen in Dresden, wie auch Einrichtungen anderer Träger, freuen sich über eine ganz besondere CD mit musikalischen Grüßen.

    Mit der CD "Mit Herz und Musik" wendet sich die Dresdner Philharmonie an ihr Publikum: "Unseren Musikerinnen und Musikern fehlen die Begegnungen im Konzertsaal, gleichzeitig wissen sie um die heilende Kraft der Musik gerade in schwierigen Zeiten wie diesen. Wir hoffen, dass ihre persönlichen Botschaften und die Stücke, die sie jeweils ausgesucht haben, vielen Menschen Momente der Hoffnung und Zuversicht schenken können."

    Stellvertretend für die zahlreiche Klienten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO-Einrichtungen nahmen Frau Edda Kalmar (78) und Einrichtungsleiterin Kathleen Steglich die CD entgegen. Frau Kalmar ist großer Fan der Philharmonie und hofft darauf, auch bald selbst wieder im Kulturpalast ein Konzert verfolgen zu können.

Stellenangebote Unternehmensverbund


Alle 37 Stellenangebote

Online bewerben